Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.

Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Januar 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist jetzt zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir stellen aus: Bücher-Sonntag, Börse für antiquarische Bücher. 25. 02. 2024 – Wohnung Emil Löwenbach (Einrichtung von Adolf Loos), Reischachstr. 3, 1010 Wien – buechersonntag.blogspot.com – 30. Leipziger Antiquariatsmesse 21.-24. März 2024, Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr – www.abooks.de

Schupp, Sämmtliche Lehrreiche Schrifften

Schupp, Sämmtliche Lehrreiche Schrifften

Schupp, Johann Balthasar. Sämmtliche Lehrreiche Schrifften. In sieben und viertzig Tractätlein bestehende / deren sich beydes Geistlich- als Weltliche auch Hauß-Standes Persohnen / so wohl Junge als Alte / nützlich gebrauchen können. Samt beygefügter Ordnungs-Anzeige und Register von jeden Tractätleins Inhalt. 3 Teile in 1 Band. Frankfurt am Main, Balthasar Christoph Wusts Sen. 1701. 8°. [4] Bl., 972 (paginiert 970) S., [22] Bl.; 495, (17) S.; 393, (7) S. mit Doppeltitel in Rot u. Schwarz u. 2 Kupfertafeln. Prgt. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild.

Dünnhaupt V, 2.5, 3.2 u. 84.2. Goedeke III, 236. Hayn/Gotendorf VII, 237. VD 18 1131169X (I u. II) u. 12:195040M (III). Vgl. Seebaß/Edelmann II, 921 (Ausg. Hanau 1663 ff.). – Umfangreiche Sammelausgabe mit drei Werken des berühmten Kanzelredners, Gelehrten und Pädagogen J. B. Schupp (1610–1661) aus Hessen, der 1649 einem Ruf an die Hamburger Hauptkirche St. Jacobi folgte. – „Saftiger Witz, unbekümmertes Draufloslegen und spracherfinderische Wortwahl rücken diesen großen Hessen des 17. Jahrhunderts in die Nähe seines Landsmanns Lichtenberg“, so lobte Karl Wolfskehl den Wahl-Hamburger im Versteigerungskatalog „Sammlung Victor Manheimer“ (München 1927, Nr. 385). – Inhalt: I. 47 „Tractätlein“ mit Register, nach der Ausgabe von 1700 und der Hanauer Erstausgabe von 1667. – II. [Zugab: 14 „Discurse“]: Ritter Florian. – Der deutsche Lehrmeister. – Vom Schulwesen. – Geistliche Kirchenkrone. – Hauptmann von Capernaum. – Der beliebte und belobte Krieg. – Geistlicher Spaziergang. – Almosenbüchse. – Der unterrichtete Student. – Lebens von Schupp. – Gromio und Lagasso. – Unschuld Antenors. – Nasenstieber. – Ratio status. Mit Register. – III. Ninivitischer Buß-Spiegel. – II und III ohne eigene Titelblätter. – Sehr schönes Exemplar.

Unser Preis: EUR 750,-- 

1
2
3
4
5
7

Buchantiquariat Alte Drucke Thomas Haufe Internetshop Schöne Bücher Antiquitäten

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Angebotslisten und Kataloge, die wir in alle Welt versenden.