Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.

Am Ankauf interessanter Bücher aller Gebiete, sowie ganzen Sammlungen und Bibliotheken sind wir jeder Zeit interessiert.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Dezember 2022 (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) und in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir wünschen allen Bücherfreunden ein schönes Neues Jahr.

Pädagogik und Sekundärliteratur über Kinderbücher

Die Liste enthält 30 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
1 Seiler, Georg Friedrich. Grundsätze zur Bildung künftiger Volkslehrer Prediger, Katecheten und Pädagogen. Erlangen, Palm 1783. 8°. XX S., [1] Bl., 332 S. mit einigen Schmuckvignetten in Holzschnitt. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. floraler Rückenverg.

NDB XXIV, 193 f. VD18 14630567. – Erste Ausgabe. – G. F. Seiler (1733-1807) war seit 1770 Professor für Theologie an der Universität Erlangen. – Seiler erlangte „Rang und Ruhm als führender Theologe der Universität – 1788 stieg S. zum Superintendenten und ersten Professor seiner Fakultät auf – verdankte er neben seinem Erfolg als Prediger und einer immensen literarischen Produktivität auch karitativ-gemeinschaftsorientiertem Engagement und großem Organisationstalent: Die Gründung des Erlanger Armeninstituts (1776) geht auf S.s Initiative zurück, ebenso das Predigerseminar (1772/73) und die Bibelanstalt (1779), die er auch für die Verbreitung seiner mehr als 150, vielfach übersetzten und auflagenstarken Schriften nutzte. Kontroverstheologischer Zuspitzung abgeneigt, apologetisch versiert und im Geist einer vermittlungsfreudigen Neologie auf den harmonischen Ausgleich von Vernunftorientierung und Offenbarungsglauben bedacht, repräsentierte S. als Gelehrter, Kirchenmann und Pädagoge besonders wirkmächtig den Typus des moderaten Aufklärungstheologen“ (F. W. Graf in NDB). – Zeitgenöss. Besitzvermerk a. V., nur vereinzelt leicht braunfleckig u. etwas gebräunt, sehr gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Details anzeigen…

90,--  Bestellen
1 Pestalozzi, Johann Heinrich. Lienhard und Gertrud. Ein Buch für das Volk. Neue, nach der ursprüngl., vollst. und besten Ausg. durchges. und veranst. Aufl. 4 Bände. Trogen, Meyer und Zuberbühler 1831. Kl.-8°. Hldr. d. Zt. mit handschr. Rückensch.

Israel I, 45. – Seltene umgearb. Auflage. – Einbände etwas berieben u. bestoßen, vereinzelt leicht stockfl. u. gebräunt.

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Pestalozzi, (Johann Heinrich). Lienhard und Gertrud. Ein Buch für das Volk. Die zwei ersten Theile, in einem Bande nach der ursprünglichen Ausgabe neu gedruckt. Mit 13 Federzeichnungen von H(ans) Bendel und einer Musikbeilage. Zürich, Meyer und Zeller 1844. Gr.-8°. X, 266 S. mit 13 lithogr. Tafeln mit Tonplatte (inkl. Frontispiz) u. 1 S. Musiknoten. Hln. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel.

Vgl. Goed. IV/1, 611, 2 (Erste Ausgabe 1781-87). – Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. – „Von Pestalozzis Lienhard und Gertrud Dasjenige, was wirklich unbedingt volksthümlich ist und keine höhere Bildungsstufe voraussetzt, den Haushaltungen und Schulen in freundlicher Gestalt, mit neuen künstlerischen Darstellungen geschmückt, dargeboten zu sehen, hat mich mit inniger Freude erfüllt. Es liegt in diesem Buche eine Wahrheit, eine Anschauung der Volkszustände und Volksbedürfnisse, ein Streben nach veredelndem Wirken und eine Weisheit in der Wahl der Mittel, das vorgesetzte Ziel zu erreichen, daß eine fortwährende Wirksamkeit der darin niedergelegten Ideen, eine von Zeit zu Zeit sich wiederholende Erneuerung seiner Erscheinung zu den schönsten Aussichten gehört, die dem Volksfreunde entgegenlachen“ (H. Krüsi im Vorwort). – Der Maler, Lithograph und Illustrator H. Bendel (1814-1853) war Schüler von J. J. Beck und später bei W. v. Kaulbach in München. Er lernte bei Arbeiten in der Residenz von Ludwig I. von Bayern die Maler Peter Cornelius, Ludwig v. Schwanthaler und Moritz v. Schwind kennen. – Zeitgenöss. Besitzvermerk a. V., durchgehend teils stärker braunfleckig.

Schlagwörter: Illustrated books, Illustrierte Bücher

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
1 Fitudi (Pseudonym). Der verthädigte Hundes-Voigt, wie derselbe vor dem Throne Apollinis, in Gegenwart derer Musen, pro und contra ventiliret worden ist. „An dem Musenberge“, o. Dr. 1738. Kl.-8°. [4] Bl., 150 S. Mod. Pbd.

Erman/Horn I, 13021. Weller, Pseud.-Lex. 200. Weller, Druckorte I, 78. – Einzige Ausgabe, selten. – „Behandelt die Satisfaktionsfrage“ (Erman/Horn). – Der Autor, dessen wahre Identität bis heute unbekannt ist, beschreibt einen Streit zwischen einem Studenten und einem Offizier, der zu einem Duell auszuarten drohte, und wie es dazu kam, daß sich am Ende niemand duellieren mußte. – Durchgehend etwas gebräunt und fleckig, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Duell, Studentica / Hochschulwesen

Details anzeigen…

280,--  Bestellen
1 Beran, Regina u. Georg J. Tschechische Kinderbücher I. u. II. Czech children’s books. (Antiquariatskataloge). 2 Bände. Basel, Buchantiquariat „Am Rhein“ (1996-1997). Quer-8°. 126 S., 1 Bl.; 275 S., 6 Bl. mit zahlr. farb. Abb. OLn. mit farb. Deckelbildern.

Sehr gute Exemplare.

Schlagwörter: Antiquariatskataloge, Children’s books, Children’s literature, Czech, Czechoslovakia

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
  Comenius, Johann Amos. Vorspiele. Vorläufer der Pansophie. Hrsg. von Herbert Hornstein. Düsseldorf, Schwann 1963. 8°. 255 S. OLn.

Gutes Exemplar.

Details anzeigen…

29,--  Bestellen
1 Diemer, Heinrich August Christian Ludwig. De re paedagogica in scholas academicas revocanda commentatio. Scripsit amplissimi philosophorum ordinis auctoritate pro obtinendis magistri Lipsiensis juribus Henr. Aug. Christi. Ludov. Diemer. Assumto a meridie socio Gustav Adolpho Gehe. Leipzig, Tauchnitz 1802. Gr.-8°. [2] Bl., 62 S., 1 Bl. Heftstreifen.

ADB V, 128. – Seltene pädagogische Gelegenheitsschrift und erste Veröffentlichung des sächsischen Juristen und Hochschullehrers H. A. C. L. Diemer (1774-1855). – Diemer habilitierte sich an Ostern 1802 an der Universität, Leipzig und war seit 1806 außerordentlicher Professor der Rechte, seit 1819 war er ord. Professor in Rostock.– Titel und die letzte S. stärker angestaubt, St.a.T., das letzte Blatt eingerissen, sonst gut erhalten.

Schlagwörter: Studentica / Hochschulwesen

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
1 Diesterweg, (Adolph), Kalisch u. Massmann. Die Feier des 100. Geburtstages Heinrich Pestalozzi’s in Berlin am 12. Januar 1845. Vorfeier des 100jähr. Jubiläums seiner Geburt am 12. Jan. 1846. Berlin, Boss 1845. 8°. XXIII, 86 S. HLn. der Zeit.

Einband etwas berieben, sonst sehr gutes Exemplar.

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 Diesterweg, F(riedrich) A(dolf) W(ilhelm). Wegweiser zur Bildung für deutsche Lehrer. In Gemeinschaft mit Bormann, Hentschel, Lüben, Mädler u(nd) Schubart bearbeitet und herausgegben. Essen, Bädeker 1835. 8°. XI, 720 S. Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. dekorativer Rückenverg.

ADB V, 152. LKJ I, 315. – Erste Ausgabe des Hauptwerks des berühmten Pädagogen, das weitrechende Wirkungen auf das pädagogische Leben hatte. – Neben einem allgemenen Teil, mit vielen praktischen Anwendungsvorschlägen und didaktischen Anweisungen (Unterricht im Lesen, Naturlehre, Zahlenlehre, Formen- und Raumlehre u. a.). – F. A. W. Diesterweg (1790-1860) prägte „schon früh durch zahlreiche Schriften und Aufsätze auf das pädagogische Leben seiner Zeit. Seit 1827 gab er die „Rheinische Blätter für Erziehung und Unterricht“ heraus, seit 1851 daneben das „Pädagogische Jahrbuch für Lehrer und Schulfreunde“. Auch seine Lehr- und Schulbücher, besonders Leitfäden für Geometrie, Arithmetik, die deutsche Sprache und den Elementarunterricht, wurden viel und lange benutzt, … Sie alle, wie auch sein Hauptwerk „Wegweiser zur Bildung für deutsche Lehrer“ (1836), zeigen den volkstümlichen Zug seines Denkens und die Richtung aufs Praktische… Er betont, daß der Lehrer echter Erzieher sein muß und nur so lange lebendig lehren kann, wie er selbst geistig lebendig ist. D. sieht hier auch wichtige Aufgaben der damals entstehenden Lehrervereine, die mit der Weiterbildung zugleich gesundes Leistungsbewußtsein wecken und die soziale Stellung des Standes heben sollen. Er selbst hat Geist und Ethos des Lehrerstandes und der Volksschularbeit stark mitgeprägt. Trotzdem ist D. nicht bloßer Praktiker und Standesvertreter. In einer Grundhaltung, die weltanschaulich entscheidend von der Aufklärung und pädagogisch speziell von Rousseau, den Philanthropen und Pestalozzi bestimmt ist, kämpft er für eine bessere und einheitliche Grundlage der Volksbildung und für eine gewisse Eigenständigkeit von Erziehung und Schule gegenüber den verschiedenen gesellschaftlichen Mächten“ (A. Reble in NDB III, 666 ff.). – Rücken u. oberer Deckelrand etwas fleckig, Gelenke teils geringf. angeplatzt, stellenw. leicht stockfl., gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Details anzeigen…

170,--  Bestellen
  Duarte, Joana. Bilingual Language Proficiency. A Comparative Study. Münster, New York, München, Berlin, Waxmann 2011. 8°. 320 mit zahlr. Abb. und Tafeln. OKart. Band 17.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Spracherwerb

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
1 Dumreicher, Armand v. Über den französischen National-Wohlstand als Werk der Erziehung. Studien über Geschichte und Organisation des künstlerischen und technischen Bildungswesens in Frankreich Studie 1: Die Entwicklung des Erziehungswerks. Wien, Hölder 1879. 8°. XVII, 200 S. Ohln. mit goldgepr. Rückentitel.

Erste Ausgabe. – Nachsatz, mit zeitgenöss. Notizen, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Frankreich

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
  Escher, Hermann u. Hans Stettbacher. Pestalozzi und seine Zeit im Bilde. Zur 100. Wiederkehr seines Todestages. Zürich, Buchdruckerei Berichthaus 1928. Gr.-8°. IX, 83 S. mit 165 teils farb. Tafeln. OLdr. mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel sowie Goldschnitt.

Erste Ausgabe. – Rücken etwas aufgehellt, etwas berieben u. stellenw. bestossen, gutes Exemplar der schönen Ganzlederausgabe.

Details anzeigen…

18,--  Bestellen
  Gogolin, Ingrid. Helmchen, Jürgen. Lutz, Helma. Schmidt, Gerlinde. (Hrsg.). Pluralismus unausweichlich? Blickwinkel zwischen Vergleichender und Interkultureller Pädagogik. Münster, New York, Waxmann 2003. 8°. 322 S. OKart.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Interkulturelle Erziehung

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
1 Heinsius, Theodor. Die Pädagogik des Hauses. Eine klassische Fruchtlese für Eltern und deren Stellvertreter. Berlin, Amelang 1838. 8°. XXIV, 348 S. Typogr. OPbd.

Erste Ausgabe. – Seltene pädagogische Arbeit des berühmten Philologen und Lexikographen T. Heinsius (1770-1849), der durch seine „Deutsche Sprachlehre“ (1797) bekannt wurde. Heinsius tritt in seiner Vorrede für eine „gründliche Reform“ der häuslichen Pädagogik ein und „fordert nämlich die theoretische und praktische Ein- und Mitwirkung des Staates…“ (S. V). – Längere priv. Widm. a. V., sehr gutes sauberes Exemplar.

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
  Hürlimann, Bettina. Europäische Kinderbücher in drei Jahrhunderten. Zürich u. Freiburg, Atlantis (1959). Gr.-8°. 247 S. mit zahlr. teils farb. Abb. im Text u. auf Tafeln. OLn. mit illustr. OU.

LKJ I, 577. – Erste Ausgabe. – Schutzumschlag mit geringf. Randläsuren, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Atlantis

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
1 Mangnall, Richmal. Historical and miscellaneous questions, for the use of young people; with a selection of British, and general biography, etc. etc. Fourteenth edition. Corrected and improved. London, Longman & Co 1818. 8°. 5 Bl, 447 S. Ldr. d. Zt.

Einband stärker berieben, Kapital rechts etwas eingerissen, sonst gutes Exemplar.

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
  May, Markus u. Robert Schweitzer. Wie die Kinder lesen lernten. Die Geschichte der Fibel. (Katalog zur) Ausstellung der Württembergischen Landesbibliothek in Zusammenarbeit mit der Sammlung Pöggeler. Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek 1982. 8°. 165 S., 4 Bl. mit zahlr. Abb. OKart.

Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, gutes Exemplar des hervorragend bearbeiteteten und kommentierten Katalogs.

Schlagwörter: Ausstellungskataloge, Bibliographie, Fibeln, Schul- und Lehrbücher

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
1 Mayer, Hermann. Die alten Freiburger Studentenbursen. Freiburg i. Br., Bielefeld 1926. 8°. 128 S. (Zeitschrift der Gesellschaft für Beförderung der Geschichts-, Altertums- und Volkskunde von Freiburg, dem Breisgau und den angrenzenden Landschaften; Beihefte, Band 3).

Umschlag gebräunt u. mit kl. Randläsur, sonst gutes Exemplar.

Schlagwörter: Badenia, Freiburg, Studentica / Hochschulwesen

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
  Meggendorfer – Krahé, Hildegard. Lothar Meggendorfers Spielwelt. München, Hugendubel 1983. 4°. 198 S. mit zahlr. meist farb. Abb. Farbig illustr. OPbd.

Sehr gutes Exemplar des Standardwerks.

Schlagwörter: Spielbilderbücher

Details anzeigen…

25,--  Bestellen
1 Millauer, (Franz Xaver) Maximilian. Kritische Beiträge zu A. Voigts Versuch einer Geschichte der Universität in Prag. Prag, Haase 1820. 8°. 46 S., [1] Bl. Marm. Br. d. Zt. (Abhandlungen der Königl. Böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften, Band 7).

ÖBL VI, 299 f. – F. X. M. Millauer (1784-1840) war 1833 u. 1834 Rektor der Universität in Prag. – St.a.T., sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Böhmen, Prag, Studentica / Hochschulwesen

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
  Roth, Hans-Joachim. Integration als Dialog. Interkulturelle Pädagogik im Spannungsfeld von Wissenschaft und Praxis. Hohengehren, Schneider 1994. Kl.-8°. 199 mit mehreren Abb. und Tafeln. OKart. Band 18.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Soziologie

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
  Schenck, Eva-Maria. Das Bilderrätsel. Hildesheim, New York, Olms 1973. 8°. 452 S. mit zahlr. Abbildungen. OLn. mit OU.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Rätsel

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
1 Schulze, Friedrich (Karl A.) u. Paul Ssymank. Das deutsche Studententum von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. 2 Teile in 1 Band. Leipzig, Voigtländer 1910. Gr.-8°. XXIV, 487 S. OLn.

Erste Ausgabe. – Sehr gutes sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Kulturgeschichte, Studentica / Hochschulwesen

Details anzeigen…

45,--  Bestellen
1 Tomek, Wenzel Wladiwoi. Geschichte der Prager Universität. Zur Feier der fünfhundertjährigen Gründung derselben. Prag, Haase 1849. 8°. VI, 377 S. Hln. d. Zeit mit goldgepr. Rückentitel u. Linienverg.

Erman/Horn II, 14644. – Erste Ausgabe, selten. – Titel und wenige Seiten etwas braunfl., S. 326-341 mit Buntstiftanstreichungen, sonst gutes Exemplar.

Schlagwörter: Böhmen, Prag, Studentica / Hochschulwesen, Tschechei, Tschechien, Universitätsgeschichte

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
  Vogel, Heiner. Bilderbogen, Papiersoldat, Würfelspiel und Lebensrad. Volkstümliche Graphik für Kinder aus fünf Jahrhunderten. Würzburg, Edition Popp 1981. 4°. 259 S. mit zahlr. teils farb. Abb. OLn. mit OU.

Lizenzausgabe der Edition Leipzig. – Gutes Exemplar.

Schlagwörter: Bilderbogen, Papierarbeiten, Papierspiel, Spiele, Spielzeug

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
  Was Kinder sagen und fragen. Mit 26 Zeichnungen von ihnen selbst. Kinderaussprüche gesammelt von einer Großmama. 9. Aufl. Mchn. u. Lpz., Piper o.J. (um 1925). 79 (1) S., 2 Bl. mit 28 Illustr. im Text u. auf Tafeln. Farb. ill. OPbd.

Ebd. etwas gebräunt, N.a.V.

Schlagwörter: Piper

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
  Wild, Reiner. Geschichte der deutschen Kinder- und Jugendliteratur. Stuttgart, J. B. Metzler 1990. Gr.-8°. 476 S. mit zahlr. Abb. OPbd. mit farbig illustr. OU.

Erste Ausgabe. – Tadellos.

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
1 Zerrenner, C(arl) C(hristoph) G(ottlieb). Mittheilungen und Winke die Einführung der wechselseitigen Schuleinrichtung betreffend. Magdeburg, Heinrichshofen 1834. 8°. VI, 134 S., 1 Bl. mit 2 gefalt. Tabellen. Pbd. d. Zt. mit handschr. Rückenschild.

ADB XL, 100 ff. – Seltene erste Ausgabe. – Der wichtige Pädagoge und Theologe C. C. G. Zerrenner (1780-1851), ein Schüler Niemeyers, war Schulinspektor und Rektor des Lehrerseminars in Magdeburg. – „Z. recht auf der Höhe seines vielseitigen Wirkens, als er 1830 vom Könige beauftragt ward, von dem in Schl.-Holstein eingeführten sogen. wechselseitigen Unterrichte durch eigenen Augenschein Kunde zu nehmen und darüber zu berichten… Doch lautete sein Schlußurtheil: ‚Die wechselseitige Schuleinrichtung ist vorzüglich geeignet, eine Schule, und selbst eine größere Kindermasse, gehörig zu ziehen und die moralische Ausbildung der Jugend zweckmäßig zu befördern (und) bei der wechselseitigen Schuleinrichtung kann eine Schule ihr Ziel viel weiter hinaussetzen‘… Zerrenner’s Bericht erschien im J. 1832 unter dem Titel: „Ueber das Wesen und den Werth der wechselseitigen Schuleinrichtung“. Zwei Jahre später ließ er diesem Berichte noch folgen: „Mittheilungen und Winke, die Einführung der wechselseitigen Schuleinrichtung betreffend“ (1834). Diesterweg bekämpfte ihn besonders in der Schrift: „Bemerkungen und Ansichten auf einer pädagogischen Reise nach den dänischen Staaten im Sommer 1836“, worauf Z. wiederum antwortete: „Die wechselseitige Schuleinrichtung nach ihrem inneren und äußeren Werthe mit Beziehung auf des Seminardirectors Dr. Diesterweg Urtheil über dieselbe“ (1837)“ (Sander in ADB). – Einband geringf. berieben, zeitgenöss. Besitzvermerk a. V., gutes sauberes Exemplar.

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Zerrenner, C(arl) C(hristoph) G(ottlieb). Die wechselseitige Schuleinrichtung, nach ihrem inneren und äußeren Werthe. Mit Beziehung auf des Seminar-Directors Dr. Diesterweg Urtheil über dieselbe. Magdeburg, Heinrichshofen 1837. 8°. 119 S. Marmor. Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel.

ADB XL, 100 ff. – Seltene erste Ausgabe. – Der wichtige Pädagoge und Theologe C. C. G. Zerrenner (1780-1851), ein Schüler Niemeyers, war Schulinspektor und Rektor des Lehrerseminars in Magdeburg. – Einband etwas berieben u. mit entferntem Bibliothekssig., St. a. T., sonst gutes Exemplar.

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
  Zwierlein-Diehl, Erika. Helena und Xenophon. Ein archäologisches Kinderbuch. Mainz am Rhein, von Zabern, 1974 8°. 63 unbez. S. mit zahlr. Abb. a. Tafeln. Illustr. OPbd.

Schlagwörter: Antike, Archäologie, Figurenzeichnung, Keramische Malerei, Kinderbuch

Details anzeigen…

17,--  Bestellen
Einträge 1–30 von 30
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Karlsruhe Antiquariat Jugendbücher Pressendrucke Kunst alte Bücher

Am Ankauf interessanter Bücher aller Gebiete, sowie ganzen Sammlungen und Bibliotheken sind wir jeder Zeit interessiert.