Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.

Gerne notieren wir Ihre Suchwünsche und schicken Ihnen individuelle Angebote zu Ihrem Interessengebiet zu.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Februar 2024 (der nächste E-Katalog erscheint Ende Mai) – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Besuchen Sie uns in unserem neuen Ladengeschäft in der Kaiserstrasse 99 in Karlruhe (Mo.-Fr. 11-18 h., Sam. 11-16 h) mit einer reichen Auswahl seltener und schöner Bücher aus allen Gebieten, Graphik und Photographien.

Gestetner’s Bulletin

Gestetner's Bulletin

Gestetner’s Bulletin. Vol. 20. No. 11. November 1934. London, A. Gestetner LTD 1934. 4°. [44] Bl. mit zahlr. farb. Illustrationen u. zahlr. Portraits. OKart.

Seltene schön ausgestattete Firmenschrift des englischen Kopiermaschienen-Herstellers. – „The Gestetner is a type of duplicating machine named after its inventor, David Gestetner (1854 – 1939). During the 20th century, the term Gestetner was used as a verb as in Gestetnering. The Gestetner company established its base in London, filing its first patent in 1879. The business grew, remaining within the control of the Gestetner family, and acquiring other businesses. In 1995, the Gestetner company was acquired by the Ricoh Corporation of Japan. David Gestetner was born in Hungary in 1854, and after working in Vienna and New York, he moved to London, England, filing his first copying patent there in 1879. A later patent in 1881 was for the Cyclostyle, a stylus that was part of the Cyclograph copying device. That same year, he also established the Gestetner Cyclograph Company to produce duplicating machines, stencils, styli, ink rollers and related products. The Gestetner works opened in 1906 at Tottenham Hale, north London, and employed several thousand people until the 1990s, operating in 153 different countries. Gestetner’s inventions became an overnight success, and an international chain of branch offices that sold and serviced Gestetner products was established“ (Wikipedia). – Umschlag etwas berieben und am Fuß mit kl. Fehlstelle, sonst gut erhalten.

Unser Preis: EUR 100,-- 


alte Bücher sammeln Katalog Sammler Buchantiquariat Kunst

Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.