Gerne notieren wir Ihre Suchwünsche und schicken Ihnen individuelle Angebote zu Ihrem Interessengebiet zu.

Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Juni 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Besuchen Sie uns in unserem neuen Ladengeschäft in der Kaiserstrasse 99 in Karlruhe (Mo.-Fr. 11-18 h., Sam. 11-16 h) mit einer reichen Auswahl seltener und schöner Bücher aus allen Gebieten, Graphik und Photographien.

Zivilrecht

Die Liste enthält 5 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
01 Dupin, Pierre. Traité des peines des secondes nôces. Dans lequel on voit de quelle maniere les peines des secondes nôces son observées, tant dans les provinces du droit écrit, que dans la France coûtumiere… Paris, Denis Mouchet et Durand 1743. 4°. XII, 535, (1) S. mit Buchschmuck in Holzschnitt. Kalbslederband der Zeit mit goldgepr. Rückenschild und floraler Rückenvergoldung.

Erste Ausgabe. – Interessante juristische Abhandlung über die Wiederverheiratung von Wittwen und Wittwern und die zivilrechtliche Behandlung der Kinder aus der ersten Ehe. – P. Dupin (1690-1751) war Staatsanwalt in Bordeaux. – Stellenweise etwas gebräunt und leicht braunfleckig, schönes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Ehe, Frankreich, Gewohnheitsrecht, Kulturgeschichte, Scheidung, Strafrecht, Zivilrecht

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
1 Rettig, F(riedrich Christian). Die Polizeigesetzgebung des Großherzogthums Baden. 4. Auflage. Nach dem seit 1839 erschienenen Gesetzen und Verordnungen, Ministerial-Entscheidungen und schriftlichen Verfühungen bearbeitet von P. Guerillot. Karlsruhe, Müller 1853. 8°. XXII, 862 S. OLn. mit goldgepr. Rückentitel, Rückenverg. u. goldgepr. Deckelvignette (badisches Wappen).

Lautenschlager 127781 (diese Auflage). – Letzte und beste Ausgabe der zuerst 1826 herausgegebenen Sammlung. – Rücken etwas aufgehellt und leicht fleckig, etwas stockfleckig, gutes Exemplar im dekorativen Originaleinband.

Schlagwörter: Badenia, Strafrecht, Zivilrecht

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Hartitzsch, Adolf Karl Heinrich v. Das Erbrecht nach römischen und heutigen Rechten. Bearbeitet nach Haubold. Leipzig, Kayser 1827. 8°. XVIII, 434 S. Pbd. d. Zt. mit handschr. Rückenschild.

Katalog der Bibliothek des Reichsgerichts I, 125. – Erste Ausgabe. – A. K. H. v. Hartitzsch (1803-1868) war seit 1835 Beisitzer bei dem Appellationsgericht in Dresden und seit 1837 in Leipzig.1839 wurde er zum Oberhofgerichtsrat ernannt. – Einband etwas berieben, Rücken mit Fehlstelle am Bezugspapier, Vorsätze etwas stockfleckig, St.a.T., sonst nur leicht braunfleckig und etwas gebräunt.

Schlagwörter: Erbrecht, Zivilrecht

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Wildvogel, Christian. Dissertatio juridica de jure thalami. Vom Rechte des Ehe-Bettes. O. O. u. Druck (Jena ?) 1757. 8°. [3] Bl., 54 S. mit 3 Schmuck-Vignetten in Holzschnitt. Pbd. im Stil der Zeit.

VD18 15199924. – Späte (letzte ?) Ausgabe der bereits 1703 zuerst erschienenen Dissertation. – C. Wildvogel (1644-1728) wurde 1678 von Herzog Johann Ernst von Sachsen-Weimar zum Hofrat in Weimar ernannt und war seit 1690 Professor an der Akademie in Jena und später Vizekanzler. Wildvogel hat 143 Dissertationen und 56 Programme verfaßt, fast ausschließlich zu zivilrechtlichen Fragen. Zu Wildvogel vgl. auch ADB XL, 515. – St. verso Titel, sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Ehe, Eherecht, Zivilrecht

Details anzeigen…

200,--  Bestellen
1 Buchholtz, Alex(ander) Aug(ust) v. Iuris civilis anteiustianianei vaticana fragmenta. E codice rescripto ad Angelo Maio edita recognovit, commentario tum critico tum exegetico, nec non quadruplici appendice instruxit. Regiomonti Borussorum (Königsberg), Gebr. Bornträger 1828. 8°. XVI, 360 S. Hldr. d. Zt. mit 2 goldgepr. Rückensch. u. Linienverg.

Enslin/Engelmann I, 110. – Zweite Auflage des zuerst 1825 erschienenen Werks. – A. A. v. Buchholtz (1800-1856) war Professor für römisches Recht an der Universität in Königsberg. – Gelenke am Kapital etwas eingerissen, Rücken leicht berieben, stellenweise stockfl.

Schlagwörter: Römisches Recht, Zivilrecht

Details anzeigen…

45,--  Bestellen
Einträge 1–5 von 5
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Karlsruhe Bücher downloaden alte Bücher Jugendbücher Booklooker

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.