Am Ankauf interessanter Bücher aller Gebiete, sowie ganzen Sammlungen und Bibliotheken sind wir jeder Zeit interessiert.

Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Februar 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist jetzt zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir stellen aus: 30. Leipziger Antiquariatsmesse 21.-24. März 2024, Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr – www.abooks.de

Amsterdam

Die Liste enthält 3 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
1 De Herder, Dick (eig. Dirk). Amsterdam. 68 Photographic impressions by Dick de Herder, with an introduction by Adrian Morriën. Amsterdam, C. V. Allert de Lange 1947. Gr.-8°. 64 S. mit 68 ganzs. Duotone Tafeln. Illustr. OKart. mit Kunststoff-Ring-Bindung.

Auer 230. Gierstberg/Suermondt 162. Heiting, Dutch Photo Publications 264, 301. – Erste und einzige Ausgabe. – „Twee jaar na de bevrijding verscheen een opmerklijk boekje over de hoofdstad. Het bescheiden formaat was niet het gevolg van de heersende papierschaarste, maar een rechtstreekse verwijting naar het veertien jaar eerder verschenen Paris de nuit van de Hongaars-Franse fotograaf Brassai (1899-1984), een van de meest invloedrijke fotoboeken ooit. Ook Dirk de Herder raakte onder de indruk“ (dt. „Zwei Jahre nach der Befreiung erschien ein bemerkenswertes Buch über die Hauptstadt. Die bescheidene Größe war nicht das Ergebnis der vorherrschenden Papierknappheit, sondern eine Hommage an Paris de Nuit des ungarisch-französischen Fotografen Brassai (1899-1984), welches vierzehn Jahre zuvor als eines der einflussreichsten Fotobücher überhaupt veröffentlicht wurde. Auch Dirk de Herder war beeindruckt“, Anneke van Veen in Gierstberg/Suermondt). – Kanten etwas berieben, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Amsterdam, Niederlande

Details anzeigen…

160,--  Bestellen
1 Papiertheater – (Perspectivische vorstellung der Statt Amsterdam). Blick von der Seeseite auf die Stadt. Diorama in 6 altkolorierten Kupfertafeln von (Martin Engelbrecht) nach (Johann Wachsmuht). (Augsburg, Engelbrecht) o. J. (um 1740). Ca. 9 x 14 cm. In Papierumschlag mit handschr. Titel „No 13 Amstel“.

Vgl. Milano, Perspektivtheater – Dioramen S. 116 u. 133 (Farbabb.). Nicht bei Strehler, La camera di sortilegi. – Filigrane Kulissenbilder in 6 Ebenen (inkl. Schlussblatt) aus konturbeschnittenen kolorierten Kupferstichen, im mittleren der drei bei Engelbrecht verlegten Formate. Frühes Kulissenbild mit Schiffs- und Personenstaffage, ursprünglich zum Einstecken in einen Holzkasten gedacht. – „Bei den Perspektivtheater-Dioramen handelt es sich um Gruppen von Kupferstichen, die entsprechend ausgeschnitten und in einen Guckkasten montiert eine Kulisse zur Darstellung vielfältiger Sujets bilden. Die Kupferstiche der Perspektivtheater-Dioramen, welche eine verbreitete Form der Unterhaltung im Europa des 18. Jahrhunderts waren, können als weitverbreitete, dekorative Gebrauchsgraphik kategorisiert werden“ (A. Milano). – Für den Gebrauch ausgeschnitten und präpariert, dabei wohl die Stecherangaben abgeschnitten. – Die ersten beiden Blatt mit minimalen Wurmspuren, sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Amsterdam, Diorama, Hafen, Marine, Niederlande, Papiertheater, Schiffahrt

Details anzeigen…

1.400,--  Bestellen
01 Jaring, Cor. Amsterdam. Tekst: Emile Fallaux. (Amsterdam), Tritonpers Huizen 1969. 4°. 126 S. mit zahlr. Abb. Farbig illustr. OPbd. mit Orig.-Bauchbinde in Leuchtorange (Bellyband).

Heiting, Dutch Photo Publications 402, 495. Vgl. Gierstberg/Suermondt 174 (Amsterdam 1966). – Erste und einzige Ausgabe des Hauptwerks. Mit Texten in Niederländisch, Englisch, Deutsch und Französisch. – Die eindrucksvollen Aufnahmen dokumentieren die Gegen- und Pop-Kultur in der niederländischen Metropole im Jahr der Mondlandung und von Woodstock. – Der bedeutende niederl. Fotograf Cor Jaring (1936-2013), wurde international bekannt durch die Dokumentation der gewaltfreien anarchistischen „Provo“-Bewegung und seine berühmten Porträts von John Lennon und Yoko Ono während ihres „Bed-In for Peace“ im Amsterdamer Hilton Hotel im März 1969. – Vorsätze leicht stockfleckig, sehr gutes Exemplar mit der meist fehlenden Bauchbinde.

Schlagwörter: Amsterdam, Holland, Netherlands, Niederlande, Pop-Kultur, Street photography

Details anzeigen…

100,--  Bestellen
Einträge 1–3 von 3
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Katalog Kunst Pressendrucke Illustrierte Bücher Karlsruhe Thomas Haufe

Gerne notieren wir Ihre Suchwünsche und schicken Ihnen individuelle Angebote zu Ihrem Interessengebiet zu.