Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.

Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Januar 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist jetzt zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir stellen aus: Bücher-Sonntag, Börse für antiquarische Bücher. 25. 02. 2024 – Wohnung Emil Löwenbach (Einrichtung von Adolf Loos), Reischachstr. 3, 1010 Wien – buechersonntag.blogspot.com – 30. Leipziger Antiquariatsmesse 21.-24. März 2024, Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr – www.abooks.de

Struwwelpeter(iaden)

Die Liste enthält 11 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
1 Struwwelpeteriade – Morell, H. (d. i. Hermann Jost). Europas Struwwelpeter nach Wilhelm Busch. Zeichnungen von Arthur Thiele. Geleitworte von W. H. Luckau. Magdeburg, Balkwitz 1915. 8°. 94 S., 1 w. Bl. mit zahlr. Illustrationen. Illustr. OHln.

Baumgartner II, 17. Rühle 1245. Von Peter Struwwel bis Kriegsstruwwelpeter S. 49 u. 52. Wiswe 443. Vgl. Bilderwelt 1802 u. 150 Jahre Struwwelpeter S. 94 (2. Aufl. von 1916). – Erste Ausgabe dieser seltenen Struwwelpeter-Parodie. – „Dem Autor Morell (1885-?) ist entweder ein schwerer Lapsus unterlaufen, indem er als Autor des „Struwwelpeter“ Wilhelm Busch vermutet, oder er hat diese Angabe bewußt gewählt, weil die Geschichten auch den „Strichfigurengeschichten“ Buschs ähneln.“ (R. Rühle). – „Das Attentat von Sarajevo am 28.6.1914 war sicherlich der Anlaß, dem Serben-Peter die Struwwelpeterfunktion zukommen zu lassen. Umgeben von weiteren Platzhaltern für die Staaten Europas, wie dem deutschen Michel, der französischen Marianne oder dem russischen Nikolaus wird er auf dem Buchtitel als der Bombenleger für den später weltumspannenden Krieg der Jahre 1914-18 entlarvt.“ (J. Baumgartner). – Rücken u. Titel etwas stockfl., Deckel angestaubt und im unteren Rand etwas berieben, sonst gutes Exemplar.

Schlagwörter: Balkwitz, Politische Kinderbücher, Serbien, Struwwelpeter(iaden), Weltkrieg <1914-1918>, Weltkrieg I

Details anzeigen…

320,--  Bestellen
1 Struwwelpeteriade – Struther, Jan (d. i. Joyce Anstruther Maxtone Graham).. The modern Struwwelpeter. By Jan Struther and Ernest H(oward) Shepard. Second edition. London, Methuen and Company (1936). 4°. IX, 37, (1) S. mit farbig illustr. Titel u. farbigen Illustrationen. Farbig illustr. OHln.

Baumgartner III, 16. Rühle 748 a. – Zweite Buchausgabe. Die Geschichten erschienen zuerst 1935 im Punch mit schwarz-weiß Illustrationen. – Einband berieben und etwas felckig, sonst gut erhalten.

Schlagwörter: Parodies, imitations, etc, Struwwelpeter(iaden), Struwwelpetriade

Details anzeigen…

140,--  Bestellen
1 Struwwelpetriade – Miris (d. i. Franz Bonn). Der pädagogisch verbesserte Struwwelpeter. Ein lustiges Bilderbuch für Kinder von 30 – 60 Jahren. Frei nach Dr. Heinrich Hoffmann. Mit Illustrationen von A(dolf) Oberländer. München, Braun & Schneider o. J. (1880). 8°. 31, (1) S. mit 12 teils ganzs. Illustrationen. Illustr. OBr.

Baumgartner III, 1. Kosch I, 771. Rühle 1115. Rümann 1488. – Erste Ausgabe. – Mit den Geschichten: Der reinliche Peter. – Die Geschichte von dem braven Friederich. – Die gar traurige Geschichte von den schlechten Zündhölzchen. – Die Geschichte von dem schwarzen Mohren. – Die Geschichte vom mitleidigen Jäger. – Der Daumenlutscher. – Der Suppen-Kaspar. – Die Geschichte vom vernünftigen Philipp. – Hans-Guck-Alles-an. – Die Geschichte vom fliegenden Robert. – Umschlag etwas angestaubt und mit zeitgenöss. Besitzvermerk, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Struwwelpeter(iaden), Struwwelpetriade

Details anzeigen…

350,--  Bestellen
  Struwwelpeter – Hoffmann, Heinrich. Der Struwwelpeter oder lustige Geschichten und drollige Bilder. Nach der Urfassung neu gezeichnet und in Holz geschnitten von Fritz Kredel. Potsdam, Rütten & Loening 1938. 4°. [25] eins. bedr. Bl. mit handkolorierten Illustrationen. OHprgt. mit Rückentitel in Orig.-Pappschuber mit Deckelschild.

Baumgartner 62, 10. Bilderwelt 1742. Doderer-Müller 824 u. S. 158. Hauswedell 634. Klotz 2780/55. LKJ II, 254. Slg. Maibach S. 22. Rühle I, 183. Salter, Kredel 1.84.2. Struwwelpeter-Hoffmann 6. – Eines (Nr. 95) von 300 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Bütten, gedruckt auf der Drugulin-Presse, Leipzig. – Berühmte Neuzeichnung des Struwwelpeter. – „Die Exemplare wurden mit der Hand koloriert.“ – „Erste deutsche Ausgabe mit gegenüber der früheren amerikanischen Ausgabe neuen Illustrationen Kredels… Der Verlag war 1936 im Zuge der „Arisierung“ nach Potsdam umgezogen. Der deutsch-jüdische Verleger Oswalt und sein Sohn, Nachkommen Heinrich Orwalts, wurden wie viele andere Verleger und Schriftsteller Opfer des Rassenwahns der Nazis“ (R. Rühle). – „Von den vielen Neuzeichnungen der Illustrationen Heinrich Hoffmanns hat sich Kredels als einzige dauerhaft durchgesetzt; sie findet noch heute bei Neuauflagen immer wieder Verwendung. Sicherlich hat Bogeng recht, wenn er 1939 schreibt, daß es Fritz Kredel zum ersten Mal gelungen sei, „einen ästhetisch-technisch einheitlichen Struwwelpeter zu schaffen, der – von seinen Ausbesserungen, seinen modernisierenden Restaurierungen befreit (Anm.: wahrscheinlich meint Bogeng die Umzeichnung von 1858) – das ursprüngliche Zeitgewand, den ursprünglichen Zeitton wiedergewonnen hat und nicht nur den ersten gedruckten Struwwelpeter wieder herstellt“ (J. Baumgartner). – Schuber an den Kanten etwas berieben, Rückendeckel in der Mitte mit Bleistift-Kritzelei, sehr schönes innen makelloses Exemplar.

Schlagwörter: Nummerierte Bücher, Rütten & Loening, Struwwelpeter(iaden), Vorzugsausgaben

Details anzeigen…

750,--  Bestellen
1 Struwwelpeter – Hoffmann, Heinrich. Der Struwwelpeter in seiner zweiten Gestalt. Erstmalige Ausgabe des Originals von 1858. Und eine Studie zur Struwwelpeter-Figur von Dr. Heinrich Hoffmann. (Mit einem Nachwort von Beate Zekon). Berlin, Rütten & Loening (1994). Gr.-4°. 62 S. mit zahlr. farb. Abb. u. zusätzlich eingefügtem Bl. in Farbkopie „Die Geschichte vom fliegenden Robert“ (Aus der Publikation „Heinrich Hoffmann trifft John Elsas“, 2001). Farbig illustr. OHln.

„Diese Faksimile-Ausgabe ist ein Beitrag der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main, des Heinrich-Hoffmann-Museums und des Verlages Rütten & Loening zur 1200-Jahr-Feier der Stadt Frankfurt am Main.“ – Das zusätzliche eingefügte Blatt, der im vorliegenden Faksimile fehlenden „Geschichte vom fliegenden Robert“ wurde von Hasso Böhme (Archiv & Bibliothek dohaböhme, Zürich) eingefügt. – Das faksimilierte Struwwelpeter-Manuskript ist die Original-Vorlage der zweiten Struwwelpeter-Fassung von 1858. – Neuwertiges Exemplar.

Schlagwörter: Faksimile, Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 Struwwelpeteriade – (Last, Freddy). Böse Buben-Streiche. Neue Geschichten vom ungezogenen Hans. O.O., Dr. u. J. (ca. 1912). Quer-8°. [13] Bl. mit 12 farblithographierten Tafeln von K. Savely auf schwarzem Hintergrund. Farbig illustr. OHln. (Verlags-Nr. 952).

Rühle 1685 b (mit gr. Abb.). Nicht bei Ries. – Sehr seltene erste deutsche Ausgabe des zweiten Teils einer Struwwelpeteriade, die zuerst mit 24 Streichen in Niederländisch in Amsterdam ca. 1910 erschienen ist (vgl. Rühle 1685). Die vorliegende deutsche Ausgabe ist dann in zwei Bänden mit jeweils 12 Streichen erschienen. – „Die Streiche selbst sind dramaturgisch etwas dürftig entwickelt, fast könnte man von einer ausgeschmückten Aufzählung sprechen“ (R. Rühle). – Kanten und Deckel etwas berieben und bestoßen, papierbedingt etwas gebräunt, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

160,--  Bestellen
1 Struwwelpeteriade – Spak, F(riedrich) H(einrich). Der Traumgeist. Ein Bilderbuch für böse Buben. Wien, Gerlach & Wiedling 1945. [16] Bl. mit teils ganzs. farblithogr. Illustrationen. Farbig illustr. OHln.

Muck II, 6360. Rühle 524. – Erste Ausgabe. – „Oh, Peter war ein schlimmes Kind, / So schlimm, wie viele Kinder sind…“ – Kanten geringf. berieben, papierbedingt leicht gebräunt, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Gerlach & Wiedling, Österr. Kinderbücher, Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Struwwelpeteriade – Lohmeyer, Jul(ius). Der Thierstruwwelpeter ein lustiges Buch für das kleine Volk. (2. Aufl.). Breslau, Wiskott o.J. (um 1890). 4°. [22] Bl. mit farblithogr. Titelblatt, teils ganzs. farblithogr. Illustrationen und Buchschmuck von Fedor Flinzer. Farbig illustr. OHln.

Vgl. Baumgartner I, 21. Bilderwelt 1759. Klotz 4215/52. LKJ I, 394 u. II, 397. Ries 523, 30. Robinson u. Struwwelpeter 199. Rühle 662. Stuck-Villa II, 63. Wegehaupt II, 2044. – Seltene, von uns nicht nachweisbare 2. Auflage dieser bekannten Struwwelpeteriade. Gegenüber der Erstausgabe von 1887 sind hier die Seiten nicht nummeriert. Die illustr. Vorsatzbl. mit Verlagswerbung und Bildbeispielen für das Bilderbuch „König Nobel“ (EA 1886). Ab 1897 erschienen Ausgaben bei Lindner in Leipzig (vgl. Baumgartner, Bilderwelt, Ries, Rühle u. Wegehaupt). – „Daß auch Tiere menschliche Unarten zeigen, erfährt der Leser des „Thierstruwwelpeter“. Ob es der geizige Piep, Gong, der Schmutzbartel oder Mops, der Mäkler sind für alle gilt: ‚Pfui! – so thu es lieber nicht. Erstens ist es dann nicht schicklich, Zweitens macht es Dich nicht glücklich, Sondern straft sich allermeist, Wie dies Büchlein klar erweist.‘“ (J. Baumgartner). – Deckel etwas berieben und fleckig, N.a.T., 2 Eckabrisse mit Japanpapier repariert, Blattränder teils etwas fingerfleckig, sonst gut erhalten.

Schlagwörter: Struwwelpeter(iaden), Wiskott

Details anzeigen…

160,--  Bestellen
11 Struwwelpeteriade – Nassauer, Max. Der gute Doktor. Ein nützliches Bilderbuch für Kinder und Eltern. 2. Aufl. München, Braun & Schneider o. J. (ca. 1907). Folio 31 S. mit 14 ganzs. handkol. Illustrationen von H(ellmut) Maison. OHLn. mit farb. Deckelbild.

Bilderwelt 478. Kayser 34, 280. 150 Jahre Struwwelpeter S. 80. Klotz 4963/1. Pressler 207 (6. Aufl., mit Abb. 141). Ries 702, 1. Rühle 376. Baumgartner 2, I/114. Stuck-Villa II, 254. (Alle EA von 1905). – „Die medizinische Struwwelpeteriade des Münchner, im Dritten Reich nach England emigrierten Zeichners Maison, der sonst nicht weiter als Illustrator hervorgetreten ist, spielt in eher ironischer Weise mit Jugendstilelementen. In den Bildern zu „Hans, der die Tiere neckte“ zitiert Maison eine Jugendstileinrichtung, deren Details in den Kunstzeitschriften der Zeit nachweisbar sind“ (H. Ries). „Der Verfasser, der selbst Arzt war, schildert die schlimmen Folgen, die aus Unvernunft und Ungehorsam für die Gesundheit entstehen können, wie beispielsweise in der Geschichte von „Anna, die sich die Zähne nicht putzte“ (Pressler S. 115). Vgl. auch A. H. Murken in „Kind, Krankheit und Krankenhaus im Kinder- und Jugendbuch seit 1800“ 2.Aufl. Herzogenrath 1983 (ausführl.). – Einband etwas fleckig u. berieben, Innengelenke angeplatzt, eine Tafel unten mit unauffällig restaurierten Abriß, untere Blattränder leicht fingerfl., noch gutes Exemplar.

Schlagwörter: Braun & Schneider, Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
  Struwwelpeteriade – Waechter, Friedrich Karl. Der Anti-Struwwelpeter. (Darmstadt), Melzer (1973). 4°. 14 Bl. mit farb. Illustrationen. Farbig illustr. OPbd.

Vgl. Baumgartner III, 20. Doderer-Müller 1343. Heinrich-Hoffmann-Museum 1988, S. 30 ff. (mit Abb.). LKJ III, 755. Slg. Maibach S. 26. Struwwelpeter-Hoffmann 51. 150 Jahre Struwwelpeter S. 86 f. (mit Abb.). (Alle EA v. 1970). – „Der schon klassische, namengebende Anti-Struwwelpeter Friedrich Karl Waechters… schildert dagegen mit Witz und Schwung den echten Aufruhr der Kinder gegen die marode Erwachsenenwelt, passend zur damaligen gesellschaftlichen Entwicklung, die geprägt war von der Studenten- und Jugendrevolte in ganz Europa.“ (R. Rühle in 150 Jahre Struwwelpeter). – „Waechter demonstriert die Doppelbödigkeit dieses Kinderbuches, das z.T. nur vordergründig das Prinzip der Erwachsenen vertritt: so ereilt den Haupthelden Heinrich Hoffmanns auch im Original keine Strafe, sein Protest bleibt ungesühnt, er ist durch Eigenwillen anders.“ (J. Baumgartner). – Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Melzer, Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

18,--  Bestellen
1 Struwwelpeteriade – Braun, Heinrich. Der Dreckspatz. Die Streithähne. Bilder von Erika Keßler. O. O., Dr. u. J. (Nürnberg ? um 1945). 4°. 6 unbez. S. mit farb. Illustrationen. Farbig illustr. OKart.

Rühle 423. – „Möglicherweise im Selbstverlag erschienenes dünnes Bilderbuch mit zwei Geschichten ohne übergeordneten Sachtitel… Der Reihentitel „Der Kinderspiegel“ knüpft an alte Vorbilder des 19. Jahrhunderts an…“ (R. Rühle). – Rückendeckel mit der Aufschrift: „Der Kinderspiegel. Ein gutes Buch ist wie ein Spiegel dem bösen Wollen oft ein Riegel, schaut hinein, erkennt was gut bleibt vor dem Bösen auf der Hut, lernt „Gut und Böse“ unterscheiden dann wird es Freude wohl bereiten.“ – Umschlag etwas fleckig, sonst gut erhalten

Schlagwörter: Struwwelpeter(iaden)

Details anzeigen…

32,--  Bestellen
Einträge 1–11 von 11
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Karlsruhe sammeln kaufen Sammlung Antiquariat Haufe & Lutz Webshop

Gerne notieren wir Ihre Suchwünsche und schicken Ihnen individuelle Angebote zu Ihrem Interessengebiet zu.