Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.

Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Januar 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist jetzt zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir stellen aus: Bücher-Sonntag, Börse für antiquarische Bücher. 25. 02. 2024 – Wohnung Emil Löwenbach (Einrichtung von Adolf Loos), Reischachstr. 3, 1010 Wien – buechersonntag.blogspot.com – 30. Leipziger Antiquariatsmesse 21.-24. März 2024, Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr – www.abooks.de

Erotik

Die Liste enthält 10 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
1 König, Ralf. Sahne-steif. Die Krönung von Ralf König. Sonneberg, Edition Kunst der Comics 1996. 4°. 112 S. teils farb. Illustrationen. OLn mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel, goldgepr. Deckelillustration, Goldschnitt u. OU mit Orig.– Banderole.

Nr. 224 von 500 Exemplaren, ohne die signierte Orig.-Graphik. – Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Comics, Erotica, Erotik, Sex

Details anzeigen…

25,--  Bestellen
1 Demarc, Alfred. (d. i. A. v. Meysenbug). Lucy’s Lustbuch. Frankfurt a. M., März Verlag (1971). 4°. [80] S. mit ganzs. farbigen Illustrationen. Farbig illustr. OPbd.

Originalausgabe, eines von sehr wenigen Exemplaren, die der Makulierung entgingen. – Skandal-Buch der Zeit: In grellbunten Comic-Strips schildert Alfred von Meysenbug das ausschweifende Lust- und Liebes-Leben der Protagonistin, die dabei an allerlei A- und B-Promis gerät, u. a. an Freddy Quinn, Heino, Peter Alexander, Roy Black, Elvis, Mick Jagger und Rainer Barzel. Auch Franz-Josef Strauss tritt auf mit der Frage »Gibt’s hier wos z’ficken?«. – Das war dem Staatsanwalt (wahrscheinlich auf Betreiben des CSU-Granden) Grund genug, das Buch einstampfen zu lassen und ein Verfahren gegen Jörg Schröder einzuleiten. In seinen Memoiren vermutet Schröder, dass noch höchstens 20 Exemplare des Buches im Umlauf sind. – Im Gegensatz zu dem Nachdruck ist die vorliegende Originalausgabe 1,8 cm. stark (der Nachdruck nur 1,2 cm.). – Kapitale minimal bestoßen, schönes Exemplar.

Schlagwörter: Comics, Erotica, Erotik, Erstausgaben, Pop-art, Pop-Kultur

Details anzeigen…

350,--  Bestellen
1 Rambow, Gunter. La promenade de König Immerlustik. Frankfurt am Main, Kohlkunstpresse 1968. 4°. Ca. [100] Bl. ganz.– oder doppelseitigen fotografischen Abbildungen. Farbig illustr. OKart.

Nicht bei Heidtmann. – Erste und einzige Ausgabe. – Gunter Rambow hatte sich 1968 mit „La Promenade de König Immerlustik“ erstmals dem Thema Nacktheit verschrieben. – G. Rambow (geb. 1938) ist einer der bedeutendsten Designer im Bereich der visuellen Kommunikation und Kulturwerbung. In der Ateliergemeinschaft Rambow und Lienemeyer (1961-1986) schuf Rambow zahlreiche Photobücher und herausragende Plakatserien. Legendär wurde das politische Fotoplakat „It’s time“, das sich gegen den Vietnam-Krieg richtete. – Rücken, wie meist mit schwachen Knickspuren, Kanten und Gelenke etwas berieben, sonst sehr schönes Exemplar. – First edition, first printing. – Gunter Rambow (*1938) is one of the most prominent designers in the area of visual communication and cultural advertising. He produced numerous photo books and outstanding posters at the Rambow & Lienemeyer graphic design studio (1961-86), and is now carrying on his work at the Rambow, van de Sand studio. His photo poster „It’s time“ against the Vietnam War became legendary. From 1974 to 2003 Gunter Rambow taught at the Universitat Kassel and the Staatliche Hochschule fur Gestaltung Karlsruhe as a professor of visual communication. In 2007, the Museum fur Angewandte Kunst Frankfurt is following the example of the Bibliotheque Nationale in Paris, the Shanghai Art Museum and many other institutions and dedicating a major solo exhibition to his work. The show is an encounter between more than one hundred posters by Gunter Rambow – dating from 1962 to the present – and Richard Meier’s museum architecture. – Spine, as usual, with slight crinkles, very fine copy.

Schlagwörter: Aktfotografie, Aktphotographie, Erotica, Erotik, Photography of the nude, Photography, Erotic, Pop-Kultur

Details anzeigen…

160,--  Bestellen
1 Louÿs (eig. Louis), Pierre (Felix). Oeuvres complètes. 13 Bände. Paris, Éditions Montaigne (Fernand Aubier) 1929-1931. 8°. Dunkelrote Halblederbände mit goldgepr. Rückentiteln, dekorativer Rückenvergoldung u. Kopfgoldschnitt (Orig.-Umschläge beigebunden).

Erste Gesamtausgabe. – Eines von 1720 num. Exemplaren auf Alfa Tenté. – Pierre Louÿs (1870-1925) gilt neben de Sade, Verlaine und Mirabeau als Meister der erotischen Literatur Frankreichs. – I. Journal intime 1882-1891. – II. Poëtique suivi de théâtre, projets et fragments. – III. La femme et le pantin suivi de voyage en Espagne. – IV. Les chansons de bilitis traduites du Grec suivies de chansons modernes. – V. Le crépuscule des nymphes suivi de lectures antique. – VI. Les aventures du Roi Pausole. – VII. Archipel précédé de dialogue sur la danse. – VIII. Poésies de Méléacre suivies de mimes des courtisanes. – IX. Contes précédé de les trois roses de Marie Anne. – X. Poesies complètes. – XI. Littérature suivie de livres anciens et de inscriptions et belles lettres. – XII. Psyché. – XIII. Aphrodite moeurs antiques. – Kapitale geringfügig berieben, sehr schönes Exemplar in dekorativen Art-Deco Einbänden.

Schlagwörter: Einbände, Erotica, Erotik, Gesamtausgaben

Details anzeigen…

500,--  Bestellen
1 Louÿs, Pierre. Les chansons de Bilitis. Traduit du grec. (Douze compositions originales par G(enia) Hadji-Minache). Paris, Les Propylées (Fernand Nathan) (1947). Folio (33,5 x 26 cm.). 140 S. mit 12 ganzs. Lithographien, handkoloriert von M. Beaufumé. Dunkelroter Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel, Rückenvergoldung u. Kopfgoldschnitt in Orig.-Pappschuber (Orig.-Umschlag beigebunden).

Nicht bei Monod. – Eines von 280 Exemplaren auf Vélin pur Fil Johannot (GA 330 Exemplare). – Genia Semenovna Hadji-Minache (1907-1972), geboren in St. Petersburg, ist besonders als Buchkünstlerin bekannt. Minache emigrierte nach der Oktober-Revolution über Konstantinopel und Prag nach Paris. Nach ihrem Studium an der Ecole Nationale des Arts Décoratifs stellte sie seit 1938 in verschiedenen Galerien aus. – Schönes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Erotica, Erotik, Illustrated books, Illustrierte Bücher, Nummerierte Bücher, Pressendrucke

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
1 (Greer, Germaine, Bill Levy, Heathcote Williams, Jim Haynes u. Jean Shrimpton). Suck. The first european sexpaper. No. 1-8. 8 Hefte. London, Amsterdam, Joy-Publications (1969-1974). Folio (44 x 31 cm.). [8]; [12]; [12]; [12]; [12]; [12]; [12]; [12] Bl. mit zahlr. Abb. nach Fotografien von Anna Beeke, Ed van Elsken, Theo Lessualich u.a. u. teils farb. Illustrationen von Robert Crumb, Günther Brus u.a. Farbig illustr. OBr.

Heiting, Dutch Photo Publications 22. – Vollständig seltene Reihe der wichtigen Underground-Zeitschrift. – Mit Texten von Germaine Greer, Maurice Girodias, G. Apollinaire (Tranl. Alexander Trocchi), H. Auden, William S. Burroughs u.a. – „Suck: The First European Sex Paper war ein Untergrund Pornomagazin das freie Liebe und queere Sexualität propagiert hat. Es wurde 1969 in London von Jim Haynes, William Levy, Heathcote Williams, Germaine Greer und Jean Shrimpton gegründet. Großbritannien verbot die erste Ausgabe noch vor ihrem Erscheinen. Die Zeitschrift war ein umstrittenes Produkt der damals aktuellen sexuellen Revolution, sah sich als Teil der Gegenkultur der Hippiezeit und wurde in einem Leitartikel von 1971 so beschrieben: „Unsere Sache ist die sexuelle Befreiung. Unsere Taktik ist die Auflehnung gegen die Zensur“.“ (Wikipedia). – „To put it in a few words: The goal was sexual liberation and through sexual liberation the liberation of the human spirit“ (Tom Wolfe in New York Magazine 1976). – Wie immer in der Mitte gefalted, Heft I etwas gebräunt, sonst sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Aktfotografie, Aktphotographie, Avantgarde, Erotica, Erotik, Photographie, Photography of the nude, Pop-Kultur, Zeitschriften

Details anzeigen…

750,--  Bestellen
1 Rambow, Gunter. Doris. Frankfurt am Main, März 1970. 4°. Mit 142 ganzseitigen fotografischen Abbildungen. Farbig illustr. OKart. (Entwurf von Bernd Höppner).

Parr/Badger I, 227. Nicht bei Heidtmann. – Erste und einzige Ausgabe. – Gunter Rambow hatte sich 1968 mit »La Promenade de König Immerlustik« erstmals dem Thema Nacktheit verschrieben. – Ein Teil der Auflage erschien mit dem recht bald zensierten Titel „Das große Mösenbuch“, was den ausschließlichen Bildinhalt aller 142 Fotografien unumwunden benennt. Die erste Bildserie mit teils recht gewagt posenden weiblichen Modellen, die zweite mit verfremdenden Makroaufnahmen des weiblichen Genitals. – „Rambows „Doris“ […] may be seen as either a misogynist reaction against the Women’s Movement or a blow against sexual repression, a critique of pornographic conventions or an astute piece of commercial pornography masquerading as art – or even as a work of groundbreaking photographic art“ (Parr/Badger). – G. Rambow (geb. 1938) ist einer der bedeutendsten Designer im Bereich der visuellen Kommunikation und Kulturwerbung. In der Ateliergemeinschaft Rambow und Lienemeyer (1961-86) schuf Rambow zahlreiche Photobücher und herausragende Plakatserien. Legendär wurde das politische Fotoplakat „It’s time“, das sich gegen den Vietnam-Krieg richtete. – Dazu: Ders. La promenade de König Immerlustik. Frankfurt a. M., Kohlkunstrabenpresse 1968. 4°. Ca. [100] Bl. mit ganz- oder doppelseitigen Abbildungen. Illustr. OKart. – Erste Ausgabe der ersten Fotobuchveröffentlichung. – Sehr gutes Exemplar. – Dazu: Ders. Marienerscheinungen in Kurhessen. Darmstadt, Olympia Press (1969). 8°. [120] S. mit ganz- u. doppels. Abb. OLn. mit illustr. OU. – Heiting/Wiegand 141. – Erste Ausgabe. – „Das Buch ist eine verkleinerte und in der Auswahl gestraffte Variante von Rambows Fotobuch „La promenade de König Immerlustik“, das 1968 im Eigenverlag Kohlkunstpresse erschien. Für die Kurzversion verstärkte der Fotograf den schon im Titel angedeuteten regionalen Aspekt der in und um Kassel aufgenommenen Serie mit einem entblößten Frauenhintern in freier Landschaft oder in der Kunstausstellung documenta 4. Rambow geht es mit den beiden Büchern nicht um eine Typologie gleichartiger Objekte à la Becher, sondern um die Wirkung veränderter Umgebungen auf das immer gleiche Hauptmotiv. So ist auch diese Serie ein Beispiel für konsequentes und systematisches Vorgehen. Der Reiz der beiden Bücher des späteren Designprofessors liegt in der wohl kalkulierten Überschreitung von Konventionen, in einer Gratwanderung zwischen erotischer Provokation und naiver Unschuld. Bis heute glänzen die Werke durch ihren durchtriebenen Witz“ (T. Wiegand). – Sehr gutes Exemplar. – Zusammen drei Bände; sehr gute Exemplare.

Schlagwörter: Aktfotografie, Aktphotographie, Erotica, Erotik, Photography of the nude, Photography, Erotic, Pop-Kultur

Details anzeigen…

950,--  Bestellen
1 Mirabeau, (Honoré-Gabriel de Riquetti de). Erotika biblion. Édition revue et corrigée sur l’édition originale de 1783 et sur l’édition de l’an IX, avec les notes de l’édition de 1833, attribuées au Chevalier Pierrugues. Bruxelles (Brüssel), Chez tous les Libraires 1867. Kl.-8°. XV, 220 S. mit gestoch. Portrait von Delâtre nach Flameng. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel u. dekorativer Rückenverg.

Hayn/Gotendorff IV, 550. Vgl. Cioranescu 45134, Bibl. Arcana 28 u. Gay-Lemonnyer 150 ff. (alle erste Ausgabe von 1783). – Eine berüchtigte und oft nachgedruckte Arbeit, geschrieben von Graf Mirabeau während seiner Gefangenschaft im Schloss von Vincennes. Es enthält 10 verschiedene philosophische Reflexionen über die erotischen Sitten und Gebräuche der alten Zeiten, wie sie in der Bibel im Gegensatz zu denen des modernen Menschen zu sehen sind. Das Buch wurde natürlich verboten und auf den katholischen Index (als Amatoria Bibliorum) gesetzt und die meisten Exemplare aufgespürt und verbrannt. – „Das Buch ist im Gefängnis geschrieben und machte zweifellos nicht nur der Belesenheit und dem Scharfsinn Mirabeaus, sondern auch der Elastizität seines Geistes alle Ehre“ (Hayn-G.). – Rücken etwas aufgehellt, Kanten leicht berieben, papierbedingt leicht gebräunt, gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Erotica, Erotik, Erotische Literatur

Details anzeigen…

140,--  Bestellen
1 Rambow, Gunter. La promenade de König Immerlustik. Frankfurt am Main, Kohlkunstpresse 1968. 4°. Ca. [100] Bl. ganz.– oder doppelseitigen fotografischen Abbildungen. Farbig illustr. OKart.

Nicht bei Heidtmann. – Erste und einzige Ausgabe. – Gunter Rambow hatte sich 1968 mit „La Promenade de König Immerlustik“ erstmals dem Thema Nacktheit verschrieben. – G. Rambow (geb. 1938) ist einer der bedeutendsten Designer im Bereich der visuellen Kommunikation und Kulturwerbung. In der Ateliergemeinschaft Rambow und Lienemeyer (1961-1986) schuf Rambow zahlreiche Photobücher und herausragende Plakatserien. Legendär wurde das politische Fotoplakat „It’s time“, das sich gegen den Vietnam-Krieg richtete. – Rücken, wie meist mit schwachen Knickspuren, sonst sehr schönes Exemplar. – First edition, first printing. – Gunter Rambow (*1938) is one of the most prominent designers in the area of visual communication and cultural advertising. He produced numerous photo books and outstanding posters at the Rambow & Lienemeyer graphic design studio (1961-86), and is now carrying on his work at the Rambow, van de Sand studio. His photo poster „It’s time“ against the Vietnam War became legendary. From 1974 to 2003 Gunter Rambow taught at the Universitat Kassel and the Staatliche Hochschule fur Gestaltung Karlsruhe as a professor of visual communication. In 2007, the Museum fur Angewandte Kunst Frankfurt is following the example of the Bibliotheque Nationale in Paris, the Shanghai Art Museum and many other institutions and dedicating a major solo exhibition to his work. The show is an encounter between more than one hundred posters by Gunter Rambow – dating from 1962 to the present – and Richard Meier’s museum architecture. – Spine, as usual, with slight crinkles, very fine copy.

Schlagwörter: Aktfotografie, Aktphotographie, Erotica, Erotik, Photography of the nude, Photography, Erotic, Pop-Kultur

Details anzeigen…

180,--  Bestellen
2 Schlegel, Friedrich v. Erotische Sonette. Neu herausgegeben von Erwin Müller mit Original-Graphiken von Vladimir Krepinsky. Hanau/M., Müller u. Kiepenheuer 1969. 4°. 24 Bl. mit Frontispiz u. 10 ganzs. Illustrationen. OKart. mit illustr. OU.

Vgl. Hayn/Gotendorf IX, 530. – Bibliophiler Druck auf Bütten in einer kl. num. Auflage. Hier mit der Nummer 260. – Die ursprünglich Friedrich v. Schlegel zugeschriebenen erotischen Gedichte stammen wohl von Alexander Beßmerti. – Pressenfrisches Exemplar.

Schlagwörter: Erotica, Erotik, Illustrierte Bücher, Nummerierte Bücher

Details anzeigen…

170,--  Bestellen
Einträge 1–10 von 10
Zurück · Vor
Seite: 1
:

alte Bücher Antiquariat Jugendbücher Karlsruhe Booklooker Antiquitäten

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.