In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Angebotslisten und Kataloge, die wir in alle Welt versenden.

Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Februar 2024 – PHOTOGRAPHIE / PHOTOGRAPHY – wichtige Fotobücher von 1839 bis heute, darunter zahlreiche Widmungsexemplare und Bücher mit Orig.-Photographien (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). Printexemplar (304 S. mit zahlreichen farb. Abb.) mit einem Vorwort von Manfred Heiting und einem Literaturverzeichnis ist jetzt zum Preis von 30,— € erhältlich. – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) – Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir stellen aus: 30. Leipziger Antiquariatsmesse 21.-24. März 2024, Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr – www.abooks.de

Märchen

Die Liste enthält 24 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
1 Andersen, Hans Christian. Das häßliche Entlein. Ein Märchen. Die Neubearbeitung des deutschsprachigen Textes besorgte Ursula Isler-Hungerbühler. Zürich u. Stuttgart, Artemis (1959). Gr.-4°. [16] Bl. mit teils farb. u. doppels. Illustrationen von Helen Kasser. Farbig illustr. OHln.

Bilderwelt 841. Muck II, 2160. SBI 418 u. S. 43. Weismann 87. – Erste Ausgabe. – Hervorragend illustriertes Märchenbilderbuch. Die Grafikerin und Malerin H. Kasser (geb. 1913) arbeitete nach ihrer Ausbildung in Zürich und Paris zunächst als Gebrauchsgrafikerin und wendete sich dann der Malerei und Illustration zu. „Die Hauptfiguren ihrer Bilderbücher sind Tiere, die an japanische Tuschzeichnungen erinnern, zuweilen auch an Zeichnungen von Hans Fischer“ (V. Rutschmann). – Gutes Exemplar.

Schlagwörter: Artemis, Märchen, Märchenbilderbücher, Schweizer Kinderbücher

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
1 Gerlach’s Jugendbücherei. Band 34. – Andersen, (Hans Christian). Märchen. (Band III). (Texte gesichtet von Hans Fraungruber). Bilder von Norbertine Breßlern-Roth. Wien u. Leipzig, Gerlach & Wiedling (1920). Kl.-8°. 130 S., 1 Bl. mit teils farb. u. ganzs. Illustrationen. Farbig illustr. OLn. (Vors. „Mauskäfer“).

Heller, Gerlach 34. Hobrecker, Braunschweig 163, 3. Klotz 111/187. Kohlhauser S. 131 (mit 2 Abb.). Nebehay, Gerlach 34. – Einzige Ausgabe. – Der seltene letzte Band der Reihe. Mit acht Märchen, darunter „Der Reisekamerad“, „Der fliegende Koffer“, „Der Schweinehirt“ und „Die Nachtigall“. – Die Illustrationen, frühe Arbeiten der österr. Künstlerin, entstanden 1918. – „Auch Bresslern-Roth wurde mit der Illustration der Märchen Hans Christian Andersens beauftragt. Doch diese Bilder ähneln in keiner Weise den opulent gestalteten, spätbarock-kitschigen Abbildungen Leflers, deren zartrosa Ornamentik zum üppigeren Lager des Wiener Jugendstils zu zählen ist Bresslern-Roths Ausgestaltung des Schweinehirten ist in der Farbgebung viel expressiver und mutet in der Darstellung der Kussszene frivoler an. Was Lefler offensichtlich besser gelungen ist, ist die Abgrenzung der Figuren voneinander, bei Bresslern-Roths Illustration verschwimmen vor allem die Konturen zwischen Schweinehirt und den Hofdamen in Lila und Blau. Ob dies bewusst so eingesetzt wurde, um den Hirten gegenüber den edlen Fräulein im übertragenen Sinne untergehen zu lassen, lässt sich wohl nicht klären. Bei der Version der Künstlerin handelt es sich jedenfalls um einen Teil jener Andersen-Märchen, die als letzter Band in Gerlachs Jugendbücherei,… zusammengefasst wurden. Dieser gilt heute als einer der seltensten im Buchhandel angebotenen“ (A. Kohlhauser, „[…] weil sie das alles mit dem Zeichenstift viel besser sagt“ Die Kinderbuchillustrationen der Künstlerin und Autorin Norbertine Bresslern-Roth S. 36). – Zeitgenöss. Besitzvermerk a. V. u. T., sehr gutes sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Gerlachs Jugendbücherei, Jugendstil, Märchen

Details anzeigen…

680,--  Bestellen
01 Kipling, (Rudyard). Les plus beaux contes. Illustrés par Kees van Dongen. Paris, Éditions de la Sierène 1920. 4°. 115 S., [1] Bl. mit 23 (18 blattgroßen) pochoirkolorierten Illustrationen. OKart.

Carteret IY, 221. Juffermans JB 2. Mahé II, 512. Monod 6553. Vgl. Mornand/Thomé S. 275. – Erste Ausgabe mit den Illustrationen von Kees van Dongen. – Eines von 250 Exemplaren auf Vélin de Rives à la forme, Exemplar außerhalb der Numerierung. – Gedruckt bei Louis Kador und koloriert im Atelier Marty. – „C’est dans un esprit semblable que Van Dongen a illustré Les plus beaux Contes de Kipling … Cette fois ce sont des éléphants blancs de toutes les sortes, sur fond bleu, sur fond rose, exécutant comme un ballet des tournois fantastiques. Puis, en des planches magnifiquement décoratives, apparaissent successivement la Porte des cent mille peines, des dragons aux contournements d’iris démoniaqueset ces divinités à mille paires d’yeux qui s’étoilent sur des tentures hindoues que l’on devine de la plus précieuse soie … Ces deux livres sont certainement les oeuvres où Van Dongen a pu donner le plus librement cours à soninspiration personelle, instinctivement portée vers l’art oriental“ (Mornand/Thomé). – Umschlag fachgerecht und unauffällig restauriert, stellenweise etwas braunfleckig und im Rand leicht gebräunt, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Illustrated books, Illustrierte Bücher, Märchen, Nummerierte Bücher, Pressendrucke

Details anzeigen…

1.600,--  Bestellen
1 Tausend und eine Nacht – Pétis de la Croix, (Francois). Les mille et un jour (sic), contes persans. 5 Bände. Paris, Compaigne des Librairies 1766. Kl.-8°. Kalbslederbände der Zeit mit goldgepr. Rückensch. u. floraler Rückenvergoldung.

Barbier III, 300. Chauvin IV, 312. Cioranescu 49661. Graesse IV, 525. Quérard VII, 85. – Erschien zuerst 1711 in Amsterdam. – Seltene Adaption des franz. Orientalisten F. Pétis de la Croix (1653-1713). Es handelt sich dabei um eine eigenständige Dichtung von Pétis de la Croix, wobei dieser verschiedene orientalische Quellen benutzte. Im Vorwort behauptet der Autor es handele sich um eine Übersetzung aus dem Persischen eines „derviche Fidèle“ von Hazâr Yêk Roûz (Tausend und ein Tag). – F. Pétis de la Croix, wie sein Vater arabischer Übersetzer am französischen Hof, war Sekretär des französischen Botschafters in Marokko und Übersetzer der französischen Streitkräfte in Algerien. Nach seiner Rückkehr nach Frankreich erhielt er 1692 einen Lehrstuhl für Orientalistik am Collège Royal de France. – Band III am Kapital und Fuß restauriert, St.a.T. (″Chateau de Percey, Yonne“), nur vereinzelt leicht braunfleckig, schönes dekorativ gebundenes Exemplar aus einer Schloßbibliothek.

Schlagwörter: Märchen, Orient, Tausend und eine Nacht

Details anzeigen…

400,--  Bestellen
01 Andersen, Hans Christian. Der standhafte Zinnsoldat. Märchen. Bilder von Ursula Kluge. Deutsche Handschrift auf Papier. O.O. u. J. (um 1925). Folio (35,5 x 32 cm.). Leporello, [26] Bl. mit 2 farbig illustr. Titeln u. 19 farbig illustr. Initialen alles in Orig.-Scherenschnitten. OKart. mit zwei farbigen Orig.-Scherenschnitten auf dem Vorderdeckel.

Hervorragendes professionell gestaltetes Künstler-Bilderbuch. Der Text, sauber kalligraphiert in deutscher Kusivschrift auf kräftigem Büttenpapier. – Wir können ein ähnliches Bilderbuch (″Zehn kleine Negerlein. Eine schwarze Geschichte in Wort und Bild geschnitten“) mit schwarzen Scherenschnitten der Künstlerin in der Letter-Stiftung, Köln nachweisen. – „Bei der vorliegenden Folge handelt es sich um ein Unikat, das die biographisch in den einschlägigen Lexika nicht nachweisbare Künstlerin Ursula Kluge möglicherweise im Hinblick auf die geplante Herausgabe eines Mappenwerkes oder eines Buches mit Reproduktionen nach den Entwürfen angefertigt hat – nachweisen ließ sich solch ein Verlagswerk bisher jedoch nicht. Interessant ist die technische Umsetzung, hat die Künstlerin doch nicht wie beim klassischen Scherenschnitt die Darstellungen direkt aus schwarzem Karton ausgeschnitten, sondern diese erst mit schwarzer Tusche über Bleistiftvorzeichnung auf Papier silhouettiert und die so vorgefertigten Zeichnungen dann entlang des Konturs ausgeschnitten und auf einen festen Karton mit aufgezeichneten Hilfslinien für die Positionierung der Schnitte appliziert. Bild und Schrift sind in einem Verbund gezeichnet und geschnitten und das hier gewählte aufwendige Vorgehen dürfte aus der größeren Sicherheit bei der Darstellungsfindung resultieren, da der direkte Schnitt solch komplexer Formen wesentlich riskanter ist und keinerlei Korrekturen erlaubt“ (R. Rieger, Letter-Stiftung). – Umschlag im Rand mit Knickspuren u. kleinen Randläsuren, sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Expressionismus, Handschriften, Künstlerbilderbücher, Manuskripte, Märchen, Märchenbilderbücher, Orig.-Scherenschnitte, Schattenbilder, Scherenschnitt, Scherenschnitte, Silhouetten

Details anzeigen…

2.400,--  Bestellen
1 Nebehay, Steppa. Prinzessin Silberweiss. Wien, Wiener Verlag (1946). 4°. 36, (5) S. mit 8 farblithogr. Tafeln u. 2 Illustrationen im Text von Ef(timios) Eftimiadis. OHldr. mit silberfarb. Deckeltitel.

Vgl. Muck II, 4900 (2. Ausgabe von 1948). – Erste Ausgabe des seltenen Wiener Märchenbilderbuchs mit außergewöhnlichen Illustrationen. – Mit eigenhändiger Widmung von S. Nebehay. – Die Autorin (1923-?) ist die Tochter des legendären Kunsthändlers Gustav Nebehay und die Schwester der bekannten Wiener Antiquare Christian M. und Ingo Nebehay.– Deckel etwas berieben, gutes Exemplar im seltenen Halbledereinband.

Schlagwörter: Märchen, Märchenbilderbücher, Österreichische Kinderbücher, Signierte Bücher, Widmungsexemplar

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 Aulnoy, Marie Catherine (le Jumel de Barneville de). Der Orangenbaum und die Biene. Märchen. Deutsch von Friedrich Justin Bertuch. Mit 64 Illustrationen von Gerhard Preuß. Berlin, Rütten und Loening (1984). 8°. 478 S. mit 64 Illustrationen in Röteldruck. Hellgrauer OLdr. mit goldgepr. Rückentitel u. Deckelvignette u. Klarsicht-Schutzumschlag.

Sehr gutes Exemplar der schönen Ganzlederausgabe.

Schlagwörter: Illustrated books, Illustrierte Bücher, Märchen

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
1 Hackländer, F(riedrich) W(ilhelm) (Ritter v.). Märchen. (Illustrierte Ausgabe für die Jugend). 3. durchgeshene u. verm. Aufl. Stuttgart, A. Kröner o. J. (1880). 8°. [2] Bl., 223, (1) S. mit 6 chromollithogr. Tafeln von C(arl) Ofterdinger. OHln. mit reicher Rückenverg. u. farblithogr. Deckelornamentik.

Ries 753, 42. Wegehaupt II, 1157. – Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. – Die erste illustrierte Ausgabe erschien bereits 1843 mit Illustrationen von J. B. Zwecker. – Im Blattrand etwas gebräunt, gutes Exemplar im dekorativen Verlagseinband.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Dirr, A. (Hrsg.). Kaukasische Märchen. Jena, E. Diederichs 1920. 8°. XI, 294 S., 1 Bl. mit Frontispiz. Hellbrauner OLdr. mit goldgepr. Rückentitel, Rücken- u. Deckelfiletten, blindgepr. Deckelvignette u. Kopfgoldschnitt. (Die Märchen der Weltliteratur).

Erste Ausgabe. – Buchausstattung: F. H. Ehmcke. – Schönes Exemplar der schönen Ganzleder-Ausgabe.

Schlagwörter: Asien, Märchen

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Hambruch, Paul (Hrsg.). Südseemärchen. Aus Australien, Neu-Guinea, Fidjji, Karolinen, Samoa, Tonga, Hawaii, Neu-Seeland u. a. Jena, E. Diederichs 1916. 8°. XXVI, 358 S., [3] Bl. mit mont. Frontispiz u. illustr. Initialen. Hellbrauner OLdr. mit goldgepr. Rückentitel, Rücken- u. Deckelfiletten, blindgepr. Deckelvignette u. Kopfgoldschnitt. (Die Märchen der Weltliteratur).

Erste Ausgabe. – Buchausstattung: F. H. Ehmcke. – Rücken geringf. berieben, gutes Exemplar der schönen Ganzleder-Ausgabe.

Schlagwörter: Afrika, Märchen, Südsee

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
  Musäus, (Johann Karl August). Musäus’ Volksmärchen der Deutschen. Mit Zeichnungen von Ludwig Richter. Einführender Text von E(rnst) W(ilhelm) Bredt. München, Hugo Schmidt 1917. 4°. XV, 332 S., [1] Bl. mit 151 Illustrationen nach Holzschnitten von L. Richter. Schwarzer OLdr. mit goldgepr. Rückenschild, Deckeltitel u. Deckelfiletten u. Kopfgoldschnitt in Orig.-Pappschuber.

Vgl. Bang S. 51 f. u. 128. Bilderwelt 1628. Goed. IV/I, 580, 5. Hoff/Budde 864-1014. LKJ III, 177. Stuck-Villa I, 221. Wegehaupt I, 1507. (Alle erste Ausgabe von 1842). – Eines von 200 num. Exemplaren der „Liebhaberausgabe“. – Bibliophile Prachtausgabe der zuerst 1842 mit diesen Illustrationen erschienen Sammlung. – „Ludwig Richter bekennt, Musäus’ ironisch-satirischen Tonfall, der nicht für Kinder berechnet ist, in seiner Jugend völlig überhört zu haben“ (H. Ries in Bilderwelt). – Schuber mit Gebrauchsspuren, schönes Exemplar.

Schlagwörter: Illustrated books, Illustrierte Bücher, Märchen, Nummerierte Bücher, Vorzugsausgaben

Details anzeigen…

240,--  Bestellen
1 Nivinsky – (Gozzi, Carlo). Prinzessa Turandot. Tragiko-theatralisches chinesisches Märchen in 5 Akten (russisch). Moskau und Petrograd, Gos, Izdat (1923). Gr.-4° (33,2 x 24,8 cm.). 222 S., [1] Bl. mit 12 Farblithographien und zahlreichen Vignetten von Ignatius Ignatjewitsch Nivinsky sowie 14 Zinkographien und zahlreichen Abbildungen nach Fotografien. Farbig illustr. OKart.

Bowlt/Hernad 75. Compton S. 158. Hellyer 134. Rowell/Wye 493. – Erste Ausgabe. – Ausführliche Dokumentation zur legendären Turandot-Aufführung durch das 3. Studio des Moskauer Akademischen Theaters unter der Regie von Evgeny Vakhtangov (Wachtangow). – „In 1923 a commemorative volume was devoted to Vakhtangov’s colourful production of Carlo Gozzi’s Princess Turandot for the Third Studio of the Moscow Arts Theatre. Unfortunately he died of illness without seeing the production, which he directed from his hospital bed. Costumes and decor were by Ignaty Nivinsky who was also responsable for the book, providing a cubistic design for the cover, printed in pastel shades of yellow, blue, pink and green. The publication, which includes colour plates as well as photographs, gives an idea of the look of the production“ (Susan Compton, Russian Avant-Garde Books). – Das Gedenkbuch für den im Jahr der Aufführung verstorbenen Theater-Leiter Jewgeni Bagrationowitsch Wachtangow (1883-1922) enthält Texte zur Inszenierung, der Geschichte des Theaters und zu den künstlerischen Auffassungen Wachtangows sowie Text und die Partitur des Märchenspiels. – Die Farblithographien zeigen Niwinskis expressive Bühnenbilder und Figurinen, die Schauspielerporträts teils mit transparenten Vorblättern mit von ihm entworfenen konstruktivistischen Vignetten. Von Ignaz Niwinsky, der 1921 bis 1930 Lehrer an den berühmten WChUTEMAS-Werkstätten war, stammt die gesamte Buchgestaltung inklusive der konstruktivistische Umschlaglithographie. – Der bedeutende russische Maler, Zeichner, Grafiker, Architekt und Bühnenbildner Ignatius Ignatjewitsch Nivinsky (1880-1933) arbeitete seit 1910 besonders als Monumental- und Dekorationsmaler in Moskau und entwarf auch das Mausoleum Lenins. Als Architekt arbeitete Nivinsky mit dem Jugendstil-Architekten Valentin Dubovski zusammen und entwickelte einen neuen Bautypus. Seit 1912 lebte und arbeitete er in seinem von ihm selbst entworfenen Atelier, das sich zum Treffpunkt der kulturellen Elite Moskaus entwickelte und wo Nivinsky Ausstellungen, Lesungen und Musikabende veranstaltete. In den 20er Jahren war Nivinsky Leiter der Dekorationswerkstätten des Mali-Theaters. – Umschlag mit geringen Randläsuren und etwas gebräunt, Rücken am Kapital und Fuss unauffällig restauriert, Tafelränder teils etwas braunfleckig, papierbedingt leicht gebräunt, sehr gutes Exemplar und sehr selten!.

First edition. – Detailed documentation on the legendary Turandot performance at the Vakhtangov Theater in Moscow. – The memorial book for the theater director Yevgeny Bagrationovich Vakhtangov (1883-1922), who died in the year of the performance, contains texts on the production, the history of the theater and Vakhtangov’s artistic views as well as the text and the score of the fairy tale play. – The color lithographs show Niwinsky’s expressive stage sets and figurines, the actor’s portraits partly with transparent cover sheets with vignettes designed by him. The entire book design, including the cubist cover lithography, comes from Niwinsky, who later became a teacher at the famous Vchutemas school. – Cover with minor marginal defects and slightly browned, spine at the capital and foot inconspicuously restored, edges of the plates partially browned, slightly browned due to the paper, very good copy and very rare!.

Schlagwörter: Avantgarde, Expressionismus, Illustrated books, Illustrierte Bücher, Konstruktivismus, Kubismus, Märchen, Theater

Details anzeigen…

2.400,--  Bestellen
1 Sheikh-Dilthey, Helmtraut. Märchen aus dem Pandschab. Aus dem Pnjabi übersetzt und herausgegeben. Düsseldorf, Köln, Diederichs 1976. 8°. 279, (1) S. Dunkelgrüner OLdr. mit goldgepr. Rückentitel, Rückenverg., Kopfgoldschnitt u. Klarsichtschutzumschlag. (Die Märchen der Weltliteratur).

Ganzlederausgabe. – Klarsichtschutzumschlag am Vorderdeckel unten eingerissen, sonst sehr gutes und sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Afrika, Ganzlederausgaben, Märchen

Details anzeigen…

45,--  Bestellen
1 Dumas, Alexandre (père) et Alphonse Karr. Le nouveau magasin des enfants. Paris, Hetzel 1860. Gr.-8°. [2] Bl., 334 S. mit Frontispiz, Titelvignette u. 300 Holzschnitten im Text von Bertall (d. i. Charles Albert Vicomte d’Arnoux) u. (Alcide-Joseph) Laurentz. Hldr. um 1900 mit goldgepr. Rückensch. u. Linienverg. (Collection Hetzel).

Sander 240 u. 374. Vgl. Bilderwelt 2536 u. Rümann, Das illustr. Buch des 19. Jh. S. 192 (beide zu „Histoire d’un casse-noisette“ von 1846). – Kinderzeitschift mit den Märchen „Histoire d’un casse-noisette“ von Dumas u. „Le fées de la mer“ von Karr. – „Die 138 Vignetten von Bertall, die zugleich realistisch und karikierend sind, setzen Glanzlichter auf den manchmal recht grausamen Text, indem sie diesem einen gleichsam tänzerischen Rythmus verleihen und damit die Phantasie beflügeln. Die Hauptfiguren bewegen sich an der Grenze zum Phantastischen, wobei sich das Vertraut-Alltägliche mit dem irrationalen überlagert. Die in das Bild aufgenommene Schrift zeigt den Einfluß romantischer Künstler und läßt eine freie und starke Auffassung von der Kinderbuchillustration erkennen, der der kultivierte Hetzel als großer Erneuerer seine ganze Sorge zugewandt hat“ (L. Noesser in Bilderwelt). – Einband etwas berieben, Gelenke etwas spröde, durchgehend teils stärker stockfleckig.

Schlagwörter: Französische Kinderbücher, Illustrated books, Illustrierte Bücher, Märchen, Zeitschriften

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Haushofer (Jr.), Max. Prinz Schnuckelbold. Märchendichtung. Stuttgart, Adolf Bonz & Comp. 1906. Kl.-8°. 168 S. OLn. mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel. (Allerhand Blätter).

Selten. – Max Haushofer Jr. (1840-1907) war ein deutscher Nationalökonom, Politiker und Schriftsteller. Er war der Sohn des Landschaftsmalers Max Haushofer (1811-1866) und der Vater des bedeutenden Geographen und Theoretiker der Geopolitik, Karl Haushofer (1869-1946). – Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Gedichte, Märchen

Details anzeigen…

72,--  Bestellen
1 Karlinger, Felix u. Bohdan Mykytiuk (Hrsg.). Legendenmärchen aus Europa. (Düsseldorf, Köln), Diederichs 1967. 8°. 311, (1) S. Dunkelroter Orig.-Ldr. mit goldgepr. Rückentitel, Rückenverg. u. Kopfgoldschnitt.

Erste Ausgabe. – Sehr gutes Exemplar der schönen Lederausgabe.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
1 Märchenborn. Eine neue Sammlung der beliebtesten Märchen unserer Jugend. 2. Aufl. Elberfeld, Lucas o. J. (ca. 1905). 4°. 275 S. mit 8 chromolithogr. Tafeln u. 12 Illustrationen im Text von Hans Tiedemann. Farbig illustr. OHln.

Klotz 9000/1202 (nur 1. Aufl. von 1901). Nicht bei Ries 928. – Umfangreiche Sammlung mit 100 Märchen und zeittypischen Illustrationen. – Papierbedingt etwas gebräunt, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Hambruch, Paul (Hrsg.). Malaiische Märchen. Aus Madagaskar und Insulinde. Jena, E. Diederichs 1922. 8°. IV, 330 S., 1 Bl. mit Frontispiz. Hellbrauner OLdr. mit goldgepr. Rückentitel, Rücken- u. Deckelfiletten, blindgepr. Deckelvignette u. Kopfgoldschnitt. (Die Märchen der Weltliteratur).

Erste Ausgabe. – Buchausstattung: F. H. Ehmcke. – Rücken etwas berieben, gutes Exemplar der schönen Ganzleder-Ausgabe.

Schlagwörter: Afrika, Märchen, Ostafrika

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Keller, Walter u. Lisa Rüdiger (Hrsg. u. Übers.). Italienische Märchen. 4. – 10. Tsd. Düsseldorf, Diederichs 1959. 8°. 393 S. Blauer OLdr. mit goldgepr. Rückentitel u. Rückenverg., sowie Kopfgoldscchnitt. (Die Märchen der Weltliteratur).

Kapital u. Kanten geringf. berieben, gutes Exemplar der schönen Ganzleder-Ausgabe.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
1 Löwis of Menar, August v. (Hrsg.). Finnische und estnische Volksmärchen. Jena, E. Diederichs 1922. 8°. XV, 301, (1) S. mit Frontispiz. Hellbrauner OLdr. mit goldgepr. Rückentitel, Rücken- u. Deckelfiletten, blindgepr. Deckelvignette u. Kopfgoldschnitt. (Die Märchen der Weltliteratur, Band 20).

Erste Ausgabe. – Buchausstattung: F. H. Ehmcke. – Sehr gutes Exemplar der schönen Ganzleder-Ausgabe.

Schlagwörter: Märchen, Skandinavien

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Frank, Karlhans. Fundevogel. Bad Teinach, Doppelfant Handpresse 1986. 4°. [24] S. mit 8 ganzs. Orig.-Farbholzschnitten von Dieter Huthmacher. Farbig illustr. OKart. mit Japanpapier-Schutzumschlag.

Spindler 167, 8. – Eines von nur 52 num. Exemplaren. – Im Druckvermerk von K. Frank und D. Huthmacher signiert. – Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Märchen, Nummerierte Bücher, Pressendrucke, Signierte Bücher

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
  Märchen der Völker. Island. Essen, Magnus o. J. (um 1980). 8°. 366 S. OHKunstleder.

Gutes Exemplar.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

15,--  Bestellen
  Lienert, Otto Hellmut. Nidelgret. Schweizermärchen. 1.-3. Tsd. Einsiedeln, Waldstatt Verl., 1944. 8°. 207 S. OLn. mit OU.

Umschlag angestaubt, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Märchen, Märchen u. Sagen

Details anzeigen…

15,--  Bestellen
  Kafka, Helga. Märchenhafte Geschichten für kleine und größere Kinder. o. O. Selbstverlag o. J. 8°. 14 Bl. mit zahlr. Illustrationen. Klammerheftung.

Gutes Exemplar.

Schlagwörter: Märchen

Details anzeigen…

15,--  Bestellen
Einträge 1–24 von 24
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Pressendrucke Schweiz Antiquariat Haufe & Lutz Buchantiquariat alte Bücher Grafiken

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.