Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.

Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Dezember 2022 (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – Außerdem finden Sie Beiträge von uns im virtuellen „Schaufenster“ des Verbandes Deutscher Antiquare (VDA) https://schaufenster.antiquare.de/trefferliste.php?ID=22 (oder über „Links“ VDA) und in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage. – Wir wünschen allen Bücherfreunden ein schönes Neues Jahr.

Helvetica

Die Liste enthält 34 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
01 Tombleson, William. Upper Rhine. Ober Rhein. Le Rhin Supèrieur. London, Selbstverlag o. J. (um 1835). 8°. VIII, 181, (3) S. mit gestoch. illustr. Titel, 69 Stahlstich-Ansichten u. 1 mehrfach gefalt. gestoch. Karte (Rheinlauf). Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Deckelschild. (Tombleson’s Views Of The Rhine. Edited By W. G. Fearnside, volume 2).

Häuser 64 f. – Deutsche Ausgabe. – Mit Ansichten u. a. von Baden-Baden, Basel, Bregenz, Frankfurt, Freiburg, Heidelberg (2), Mannheim, Strasburg, Konstanz, Lindau, Ludwigshafen, Schaffhausen und Worms. – Einige Tafeln wegen der Seidenhemdchen etwas stockfleckig, Textteil nur etwas gebräunt, die Karte liegt lose bei, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Ansichten, Ansichtenwerke, Badenia, Helvetica, Rhein, Schweiz

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
1 Haller, Albrecht v. (?) Kurze Anleitung zur Heilung der rothen Ruhr. Gegeben den 23. Septembr. 1771, erneuert den 28. August 1778. Bern, in Hoch-Obrigkeitlicher Druckerey 1778. 8°. 18 S. mit Titelvignette (Berner Stadtwappen) sowie Kopf- u. Schlußvignette in Holzschnitt. Heftstreifen.

Bibliographie Halleriana 1118. – Seltene zweite Ausgabe. – Haller ist als Autor nicht nachgeweisen. Olivier „Les Medecine et santé dans le pays de Vaud“ (1939) gibt die Berner Stadtärzte als Verfasser an. – Sehr schönes sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
1 Roesch, Carl (1884 Gailingen am Hochrhein – Diessenhofen 1979). Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich. Theaterkunst Ausstellung Februar – April 1914. Plakat. Zürich, Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich 1914. 86 x 61 cm. Farblithographie, im Stein monogrammiert.

Schönes Jugendstil-Plakat. – „Carl Roesch wurde am 9. Mai 1884 geboren und wuchs bei seiner Grossmutter in Diessenhofen auf. Nach dem Abschluss der Sekundarschule begann er eine Schreiner- und darauffolgend eine Schlosserlehre, die er beide abbrach. In der Folge besuchte er am Technikum Winterthur zuerst die Maschinenabteilung, dann die Kunstgewerbeabteilung. Weitere Ausbildungsstationen folgten in Karlsruhe und München. Hier widmete sich Carl Roesch ab 1904 an der Heinrich-Wolff-Privatschule für grafische Künste der angewandten Kunst. In München lernte er Jahre später auch seine Frau, Margrit Tanner, kennen. Die beiden heirateten 1911 und zogen nach Diessenhofen, wo sie ihr Leben lang wohnhaft blieben. Carl Roesch unternahm verschiedene Reisen nach Italien und Paris. In der französischen Hauptstadt kam es zu einer wegweisenden Begegnung mit Cézannes Werken. In seiner langen Schaffenszeit hinterliess Roesch ein umfangreiches Oeuvre von eindrücklicher Konsequenz. Er arbeitete in verschiedenen Techniken (Glasmalerei, Mosaik, Ölbild, Aquarell, Radierung, Zeichnung) und wurde neben seinen Ausstellungen nicht zuletzt auch durch seine Kunstwerke in und an öffentlichen Gebäuden bekannt. Er war Mitglied der Thurgauer Künstlergruppe und unterstützte in den letzten Jahrzehnten seines Lebens den Aufbau des Kunstmuseums des Kantons Thurgau nachhaltig durch Bilderschenkungen und das Vermächtnis seiner Bibliothek. Einen Grossteil seiner Sammlung schenkte er schliesslich der Stadt Diessenhofen. Am 27. November 1979 verstarb Carl Roesch im Alter von 95 Jahren. Der Thurgauer Künstler gehört zu den bedeutenden Persönlichkeiten der schweizerischen Kunstgeschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ (Carl und Margrit Roesch-Stiftung). – Wenige Randeinrisse fachgerecht geschlossen, sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Helvetica, Jugendstil, Plakat, Plakatkunst, Theater, Zürich

Details anzeigen…

450,--  Bestellen
1 Amstutz, Walter (Red.). Der Schneehase. Jahrbuch des Schweizerischen Akademischen Ski-Clubs. Annuaire du Ski-Club Académique Suisse. Band 2, Nr. 1, 1931. – Band 2, Nr. 7, 1933. – Band 3, Nr. 9, 1935. – Band 4, Nr. 14, 1941. – Band 5, Nr. 19, 1947. Zus. 5 Bände. Luzern, C. J. Bucher 1931-1947. 8°. Mit zahlr. Abb. OKart. (Band I u. II) u. OHln. mit illustr. OU.

Sehr seltene Zeitschrift des Schweizer Skisport Verbandes. Mit Aufnahmen von Walter Amstutz, Albert Steiner, J. Fritschi, H. Hoek, A. Defner, A. Klopfenstein, H. Hubmann, Willy Oehrli, Jos. Dahinden, Helene Fischer, Luggi Foeger, Werner Mittholzer u. a. – Von leichten Gebrauchsspuren abgesehen, sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Helvetica, Ski, Skilaufen, Skisport, Wintersport, Zeitschriften

Details anzeigen…

200,--  Bestellen
1 Strasser, Gottfried (Einleitung). Durch’s Berner Oberland. 30 Photographien in Folio-Format. Weggis, Schroeder & Co. u. Leipzig, G. Brauns 1890. Quer-Gr.-4°. [2] Bl. u. 30 mont. Lichtdrucken auf Karton. Farbig illustr. OLn. (Panorama der Schweiz. Ein Bilder-Cyclus der schönsten und merkwürdigsten Stellen helvetischen Landes. Band III).

Heidtmann 16456. – Einzige Ausgabe des seltenen Ansichtenwerks. – Mit Ansichten von Bern (2), Thun, Oberhofen, Meiringen (Alpbachfälle), Grimselhospiz, Rosenlanigletscher, Glacier-Gletscher (Grindelwald), Lauterbrunnen, Mürren, Interlaken und Jungfrau u. a. – Als Band I und II der Reihe erschienen „Der Vierwaldstätter See und seine Ufer“ und „Die Gotthardbahn und ihre Umgebung“ mit 25 bzw. 28 Photographien. – Die Abzüge wurden von „Photoglob“ in Zürich hergestellt und auch einzeln vertrieben. – Einband gering angestaubt, sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Ansichten, Ansichtenwerke, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

300,--  Bestellen
1 Mind, Gottfried (1768-1814). Spielende Kinder. Aquarellierte Radierung. Bern um 1830. Ca. 23,5 x 12,5 cm. Alt unter Passepartout montiert.

Vgl. Hauswedell 846 (ähnliches Motiv). – Sehr schöne typische Kinderszene des berühmten Berner Tier- und Genremalers, der wegen seiner gelungenen Katzenzeichnungen „Katzen-Raffael“ genannt wurde. – Dargestellt sind zehn Kinder in Schweizer Tracht. – Ein ähnliches Motiv (″Blindekuh-Spiel“) wurde im 6. Jahrgang des Jugendkalenders von J. Bär (1839) veröffentlicht. Das vorliegende Blatt erschien, wie viele Aquarelle Minds in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auch als Künstler-Postkarte. – „Unter den Genrebildern Mind’s zeichnen sich vor allem die humorvollen Kinderspiele aus… Technisch machen Mind’s Arbeiten alle einen sauberen und in den Farben harmonischen Eindruck“ (C. Brun in ADB XXI, 765 f.). – Zu G. Mind siehe auch Thieme-Becker XXIV, 575.

Schlagwörter: Helvetica, Kinderspiel, Kinderszene, Schweiz

Details anzeigen…

200,--  Bestellen
1 Cramatte, Jean-Luc. On the road. Urs Stahel. Un flâneur de grand chantier. – Verena Villinger. Sujet: Chantier. – Ignaz Strebel. Petite géographe de l’autoroute. Basel, Editions Christoph Merian (2001). 4°. 192 S. mit 174 Duotone Tafeln. OPbd. mit illustr. OU.

Erste Ausgabe. – Mit eigenhändiger Widmung von J.-L. Cramatte. – Foto Reportage vom Bau der Autobahn E 25 zwischen Murten und Yverdon – les – Bains in den Jahren 1994 – 2000. – „Schwager, Fabrizio und Cramatte stehen exemplarisch für einen Wandel in Umgang und Lesart der Dukumentarfotografie. Sie gehören zu jener Generation von Fotoschaffenden, die sich nicht mehr um fotografische Kategorien oder Grenzen zwischen künstlerischen und dokumentarischen Ansätzen kümmern. Präsentationsort oder einen Autraggeber, und der museale Ausstellungsraum ist für sie genauso attraktiv wie das Fotobuch, die Zeitschrift oder das Internet“ (C. Schwager in Schweizer Fotobücher S. 519). – Tadellos.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz, Signierte Bücher, Widmungsexemplar

Details anzeigen…

100,--  Bestellen
1 Frey, Theo. Rückblende. Fünfzig Jahre Bildberichte. Zürich, Offizin Zürich Verlags AG 1989. 4°. 270 S. mit zahlr. Abb. OLn. mit OU.

Schutzumschlag etwas gebräunt und am Rückendeckel mit kl. Randeinriss, sonst sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
1 (Erni, Johann Heinrich, Hrsg.). Memorabilia Tigurina. Neue Chronik oder fortgesetzte Merkwürdigkeiten der Stadt und Landschaft Zürich. Zürich, Erni 1820. 8°. VII, 366 S., 1 Bl. mit gestoch. illustr. Titel, 1 gefalt. Lithographie (von C. Hegi), 2 gefalt. Radierungen (von H. Maurer) u. 1 mehrf. gefalt. gestoch. Karte (Kanton Zürich, 1819). Pbd. d. Zt.

Barth 18226. Wäber 373. Nicht bei Lonchamp. – Die sogenannte „kleine Fortsetzung“ von Bluntschlis und Werdmüllers „Memorabilia“. Die frühe Lithographie mit einer Ansicht des Casinos. Die beiden Radierungen zeigen die Belagerung Zürichs durch die Andermattischen Truppen 1802 und das Schlösschen Susenberg. – Einband teils stärker berieben und etwas bestoßen, Blattränder teils stärker stockfleckig, die Karte rückseitig mit Papierstreifen restauriert, noch gutes vollständiges Exemplar; selten.

Schlagwörter: Helvetica, Ortsgeschichte, Schweiz, Zürich

Details anzeigen…

140,--  Bestellen
1 Schnegg, S(amuel) A(braham, Hrsg.). Tausend und ein Schweizer Bild. Einführung von G. Motta. (Übersetzung: Albert Baur, Gabrielle Godet, Renée de Laban, Louisa Wenger). Stuttgart, Verlag Natur und Kunst u. Genf, Verlag „Tausend und ein Schweizer Bild“ (1924-1927). 4°. 576 S., [3] Bl. mit 1001 Abb. in Heliogravure. Illustr. OLn.

Heidtmann 16463. Schweizer Fotobücher 24 u. 540. – Erschien in Lieferungen. – Mit Aufnahmen von S. A. Schnegg, F. Boissonnas, M. Burkhardt, J. Gaberell, C. u. H. Meisser, H. Ruedi, A. Steiner u.v.a. – Text von P. R. Banz, D. Baud-Bovy, A. Baur, P. Deslandes, H. Federer, P. Grellet, P. Hilber, M. Lienert, R. v. Tafel, E. Zahn u.a. – „Die ersten als Fotobücher konzipierten Schweizbücher erscheinen in den 1920er-Jahren, als sich illustrierte Zeitschriften und „Kinematografen“ als Massenmedien etablieren und eine entsprechende mediale Selbstwahrnehmung erst möglich wird. … Sie zeigen grossformatige fotografische Abbildungen, wunderbarste Kupfertiefdruckbilder und Heliogravüren mit tiefen Tönen und samtenen Oberflächen, die sich auf alle Landschaften legen und ihnen eine eigentümliche Ruhe verleihen. … Und vor allem besteht die Schweiz aus Landschaft: Viel Gebirge, unberührte und überwundene Natur, selbst Stadtansichten zeigen scheinbar Gewachsenes“ (U. Binder in Schweizer Fotobücher S. 540). – Einband etwas angestaubt und gering fleckig, gegenüber dem Titel mit mont. Unterschriftsliste anläss. eines 60. Geburtstags, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 (Epper, J.). Die Entwicklung der Hydrometrie in der Schweiz. Im Auftrage des Eidgenössischen Departements des Innern, bearbeitet und herausgegeben vom Eidgenössischen Hydrometrischen Bureau. Bern, Rösch & Schatzmann 1907. Folio (39,5 x 27 cm.). VI, 90, 24 S. mit 99 teils farblithogr. Tafeln u. Tabellen. OLn. mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel u. goldgepr. Deckelvignette.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz, Statistics, Statistik, Wasserreserve, Wasserversorgung, Wasserwirtschaft

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 Wolf, Rudolf. Biographien zur Kulturgeschichte der Schweiz. Erster (bis) vierter Cyclus. 4 Bände. Zürich, Orell Füßli & Comp. 1858-1862. 8°. Mit 4 gestoch. Porträts. Moderne Hldr. mit goldgepr. Rückentiteln u. dezenter Rückenverg. (typogr. Orig.-Umschläge beigebunden).

Barth 11351. Nicht bei Lonchamp. – Einzige Ausgabe. – Mit ausführlichen Biographien von Konrad u. Johannes Gessner, Kaspar Wolf, Albrecht v. Haller, Jakob Rosius, Johann Jakob Scheuchzer, Leonhard Euler, Gottlieb Sigmund Gruner, George-Louis Lesage, Johann Rudolf Schellenberg, Johann Konrad Escher, Sebastian Münster, Johannes u. Daniel Bernoulli, Theophrastus Paracelsus, Horace-Benedict de Saussure, Johann Heinrich Lambert u.v.a. – Mit Porträts von Konrad Gessner, Albrecht v. Haller, Daniel Bernoulli und Horace-Benedict de Saussure. – Der Schweizer Astronom und Mathematiker R. Wolf (1816-1893) „schuf die nach ihm benannten Sonnenflecken-Relativzahlen als Mass für deren Häufigkeit … Daneben beschäftigte sich W. v.a. mit der schweiz. Kultur- und Wissenschaftsgeschichte und veröffentlichte dazu neben mehreren Handbüchern und Sammelwerken u.a. die „Biographien zur Culturgeschichte der Schweiz“ (4 Bde., 1858-62), fortgesetzt in 475 „Notizen zur schweiz. Kulturgeschichte“ sowie weiteren meist kleineren Artikeln (insgesamt gegen tausend)“ (E. Neuenschwander in HLS). – Stellenweise etwas stockfleckig, gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Biographie, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

180,--  Bestellen
1 Neujahrsblätter – Sammlung mit 72 Neujahrsblättern der Züricher Musik-Gesellschaften. Einer Kunst- und Tugend-liebenden Jugend in Zürich, ab dem Music-Sal daselbst… verehrt. – Vorgestellt von der Gesellschaft auf dem Music-Saal der Teutschen Schul, und der lieben Jugend in Zürich verehrt. Zürich 1693-1800. 8° u. quer-8°. Jeweils 8 S. mit 1 Kupfertafel von J. M. Füssli, J. Lochmann, J. B. Bullinger, J. R. Schellenberg, H. Lipps u.a. sowie Musiknoten in Holzschnitt. Ungeheftete und unbeschnittene Bogen, 6 Hefte (1784-1789) in Hln.-Band um 1900.

Barth 9743. Leemann-van-Elck S. 183. Rohr, Zürcher Neujahrsblätter S. 85 f. – Umfangreiche Sammlung mit frühen Folgen der Neujahrs-Stücke der Züricher Musikgesellschaften. – Mit den Blättern: 1. Und des Nachts schweige ich auch nicht. 1693. – 2. Alsbald auf die Geburt sol jeder Mensch bescheinen… 1707. – 3. Wir henken die Harffen an die Weyden. 1711. – 4. Wie sollen höchster Gnaden-Gott wir stattlich genug dich preisen? 1720. – 5. Hölle des Guten. 1725. – 6. Vom Weinberg, dessen Bau, vom Thurn, Zeun, edlen Reben. 1726. – 7. Ein Christ, der Himmelwerts durchs Jamerthal hinreißt. 1727. – 8. Schau! wann der Höchste winkt, so wird die Welt erschüttert. 1729. – 9. Die gütige Natur hat treue Sorg gehabt. 1736. – 10. Joabs Fridens Posaune. 1737. – 11. Des ungerahtenen Printzen Absoloms Aufruhrs-Posaune. 1739. – 12. König Davids Hof- und Hauß-Music. 1740. – 13. Die Salbung Salomons. 1742. – 14. Der auf den Saiten-Klang durch den Geist Gottes gerührte Prophet Elisia. 1743. – 15. Es sind bewunderns werth der Thonkunst viele Werke. 1745. – 16. Der unter dem Schall der Trompeten und frölichem Jauchzen des Volcks zum König in Israel vorgestelt und außgeruffene Königliche Printz Joas. 1745. – 17. Der unter vollständiger und einstimmender Music eingeweyhete Tempel Salomons. 1747. – 18. Der unter dem Schall der hell-klingenden Trompeten und einem Feld-Geschrey von Abya König in Juda wider Jeroboam den König in Israel erhaltene herrliche Sieg. 1748. – 19. Mein Geist erhebet sich, mit heil’ger Andacht Flügeln… 1748. – 20. Die unter Posaunen und Trompeten-Schall heilige Bundes-Freude. 1749. – 21. Der unter herrlichem Lob mit Psalteren, Harpfen, Trompeten u. begleitete fröliche Triumph und freuden-volle Einzug des Königs Josaphats. 1750. – 22. Die wieder-hergestellte Tempel-Music. 1751. – 23. In gleiche Theil gemeßne Zeit / Macht des Gesangs Vollkommenheit.1752. – 24. Der mit grosser Freud und ungewohnter Music gehaltene grosse Ueberschritt. 1752. – 25. Der Kinderen Asaphs treu und geflissene Amts-Verwaltung. 1753. – 26. Der den frühzeitigen Tod des frommen Königs Josiä, mit allen Sängeren und Sängerinnen, bewegliche Trauer-Lieder absingende Prophet Jeremias. 1754. – 27. Die mit traurigkeit vermischte freude, bei der grundlegung des zweiten Tempels zu Jerusalem. 1755. – 28. Die glükliche Vollendung und freudige Einweihung des zweiten Tempels zu Jerusalem. 1756. – 29. Der ist selig nur durch sich… 1756. – 30. Die feyerliche Begehung des ersten Gastes der Zauber-Hütten, nach der Babylonischen Gefangenschaft. 1757. – 31. Die Einweyhung der unter der Aufsicht Jehemias erbauten Mauren Jerusalems. 1758. – 32. Der gottlosen Theil in diesem Leben, ihre Freude nach der Welt, ihr plötzlicher Fahl und Schrecken-volles Ende. 1759. – 33. Die Vortreflichkeit der Psalmen Davids. 1760. – 34. Die englische Music und Lobpreisungen Gottes. 1762. – 35. Ein Weiser wehlt sich stets das Beste… 1762. – 36. Die zur Verherrlichung des Lamms vereinigten Chöre der Englen und Heiligen im Himmel. 1763. – 37. Wie auch das schärftse Aug,… 1763. – 38. Es ist ja eine Zeit zu trauern, wie lang ihr Tohren sol dann euer Lachen dauren. 1764. – 39. Die feyrliche Darstellung des Kindleins Jesu im Tempel zu Jerusalem begleitet von Simeons Lobgesang. 1765. – 40. Wie ein ergrimmtes Heer… 1765. – 41. Stille und heiteres Wesen herrscht in der Seele… 1766. – 42. Die Ankündigung der Seligkeit für die Armen im Geist. 1767. – 43. Die Ankündigung der Seligkeit für die Traurenden. 1768. – 44. Ein Menschen Herz darf es sich zwingen… 1768. – 45. Die Ankündigung der Seligkeit für die Sanftmüthigen. 1769. – 46. Erster! unausspechlicher! Vater der Natur! 1769. – 47. Die Ankündigung der Seligkeit für welche nach der Gerchtigkeit hungern und dürsten. 1770. – 48. Die Ankündigung der Seligkeit für die Barmherzigen. 1771. – 49. Die Ankündigung der Seligkeit für die, welche reines Herzens sind. 1772. – 50. O wie groß ist Gottes Güte! 1772. – 51. Die Ankündigung der Seligkeit für die Friedfertigen. 1773. – 52. Die Ankündigung der Seligkeit für die, welche um Christi und um der gerechtigkeit willen geschähet und verfolget werden. 1774. – 53. Das Vertrauen zu Gott die beste Schuzwehr. 1775. – 54. Der Frühling der Natur. 1776. – 55. Der Herbst als eine lächelnde und mit dem Segen des Himmels bekrönte Jahrs-Zeit. 1778. – 56.Männer, Helden, Weise werden nicht geboren… 1776. – 57. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1784. Zücher-Gegenden. I. Stück. Einleitung. – 58. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1786. Zücher-Gegenden. II. Stück. Uetliberg. – 59. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1786. Zücher-Gegenden. III. Stück. Zürchersee. – 60. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1787. Zücher-Gegenden. IV. Stück. Der Sihlwald. – 61. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1788. Zücher-Gegenden. V. Stück. Der Limathspitz. – 62. Neujahrsgeschenk ab dem Musiksaal an die Zürchersche Jugend aufs Jahr 1789. Zücher-Gegenden. VI. Stück. Der Rheinfall. – 63. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. III. Stük. Hirsmontagslied. 1786. – 64. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. IV. Stük. Sechseläutenlied. 1787. – 65. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. V. Stük. Frühlingslied der Zürcherknaben. 1788. – 66. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. VI. Stük. Der Osterhase, oder am Oster-Dienstag zu singen. 1789. – 67. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. VII. Stük. Die Wallfahrth auf den Uetliberg. 1790. – 68. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. X. Stük. Lied für die Zürcherknaben, bey ihren Waffenübungen in Hundstagen. 1793. – 69. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. XIII. Stük. Herbstlied der Zürcherknaben. 1796. – 70. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. XIV. Stük. Das Schüler-Examen. 1797. – 71. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. XVI. Stük. Die Christnacht, oder der St. Nikolaus. 1799. – 72. National-Kinderlieder für die Zürcher Jugend. XVII. Stück. Der abschied von den Kinder-Freuden. 1800. – „Seit 1679 bestand eine zweite Musikgesellschaft, die vorwiegend den geistlichen Gesang pflegte. Sie nannte sich seit 1700, als sie ihren Versammlungsort in die deutsche Schule im Hause zu St. Peter verlegte, ‚Musik-Gesellschaft ab dem Music-Saal auf der Teutschen Schul‘ und begann 1713 mit der Herausgabe von Neujahrsblättern für die Jugend“ (Leemann-van-Elck). – „Von Anfang an umfassen sie jeweils einen mit dem Text verbundenen Kupfer und drei Blatt mit gedrucktem Text und Noten. Bis 1767 haben die gestochenen Tafeln durchwegs allegorischen Charakter. Die Allegorien stehen jeweils in Beziehung zu bestimmten Musikinstrumenten, musikalische Darbietungen oder einem musikalischen Kunstwort. Zudem finden sie sich oft in Verbindung mit Durchblick auf Landschaften und Gebäulichkeiten…“ (H. Rohr). – Blattränder teils etwas angestaubt und etwas braunfleckig, sonst alle Blätter vollständig und gut erhalten.

Schlagwörter: Barock, Barockmusik, Helvetica, Kinder- und Jugendliteratur, Lieder, Neujahrsblätter, Schweiz, Zürich

Details anzeigen…

2.800,--  Bestellen
1 Schweiz – Photochrom (Deckeltitel). Album mit 12 Ansichten in Photochrom-Druck. Zürich, London, Detroit, Photoglob Co. u. The Photochrom Co. o. J. (um 1900). Quer-4°. 1 Bl. u. 12 Photochrom-Ansichten (ca.16 x 22 cm.) unter Passepartouts. OKart.

Mit schönen Ansichten von Zürich, Vierwaldstättersee, Tellskapelle, Treib, Axenstrasse, Interlaken mit Jungfrau, Am Brienzersee, Wengeralp, Mönch & Eiger, Rhonegletscher, Chillon et la Dent du Midi, Geneve und Chamonix, La Flégère et la Mar de Glace. Alle Aufnahmen sind im unteren linken Rand bezeichnet und meist mit einer Bestell-Nr. versehen. – „Die geheimnisvolle Erfindung für den Druck farbiger Photographien, welche die Firma Orell Füssli & Co. in Zürich am 4. Januar 1888 zum Patent in Österreich-Ungarn anmeldete, war nach ihrer Definition ein “Verfahren zur directen photographischen Übertragung des Originals für litho- und chromographische Druckplatten vermittelst eines einzigen Negatives” (Photographische Correspondenz, 25.1888, S. 135). Genauere Angaben wurden von Orell Füssli nie veröffentlicht. Das neue Verfahren war die erste marktreife Reproduktionstechnik zur Anfertigung von “Natur-Farben-Photographien”, wie die Artefakte von der Herstellerin vieldeutig bezeichnet wurden. … Der Berichterstatter über die erste Ausstellung der auffallenden, getönten Landschaftsansichten in der Kunsthandlung von Heinrich Appenzeller benannte diese “farbige Lichtbilder (zu deutsch: Chromophotographien)” (Neue Zürcher Zeitung Nr. 247 vom 4. September 1889.) Daraus entstand im gleichen Jahr 1889 der fortan geltende Markenname: Photochrom – Farblichtbild, ein neues Kunstwort mit eigenem Glanz, rund und gepflegt wie die Sache selbst“ (B. Weber, Rund um die Welt in Photochrom. Zürich 2002). – „Photochromien. Die Firma Orell, Füssli & Co. in Zürich brachte diese Kombinationstechnik besonders häufig. Es sind auf Chromolithographien aufgesetzte Lichtdrucke, auch gelegentlich Autotypien auf lithograpischen Farbenplatten. In Publikationen eher selten zu finden“ (F. Heidtmann, Wie das Photo ins Buch kam, S. 661). – Rücken u. Umschlagränder etwas gebräunt, sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Alpen, Alpenländer, Alpinistik, Ansichten, Ansichtenwerke, Helvetica, Photochrom, Schweiz

Details anzeigen…

280,--  Bestellen
1 Escher, H(einrich). Geschichtliche Darstellung und rechtliche Erörterung des zwischen den Ständen Zürich und Schaffhausen obwaltenden Streites über die Rheinschifffahrt. Referat. Zürich, Orell, Füssli u. Kompagnie 1835. 8°. 75 S. Heftstreifen.

Rücken im unteren Drittel etwas beschädigt, sonst gut erhalten.

Schlagwörter: Helvetica, Rhein / Verkehrswesen, Schiffahrt

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
1 Coraggioni d’Orelli, K(arl) Rud(olf). Sechszehnmonatliche Kerker-Leiden des Hauptmann K. Rud. Coraggioni d’Orelli, von ihm selbst beschrieben. Ein Bild der Justizpflege aus dem Kanton Luzern. Zürich, Leuthy 1847. 8°. 130 S. mit lithogr. Porträt. Typogr. OBr.

Einzige Ausgabe, sehr selten. – Der Luzerner Hauptmann, dessen Familie bereits seit 1669 Bürger und im 18. und 19. Jahrhundert auch im Rat von Luzern war, wurde wegen seiner liberalen Gesinnung bereits im Oktober 1845 verhaftet. – Rücken am vorderen Gelenk eingerissen und mit Fehlstellen am Kapital, Umschlag etwas angestaubt, einige Lagen lose, stellenweise etwas stockfl.

Schlagwörter: Helvetica, Revolution 1848, Strafrecht

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
1 Tuggener – Egli, Emil. Zürcher Oberland. Ein Photobuch von Jakob Tuggener mit Einführungstext von Emil Egli. Wetzikon, Verlag AG. Buchdruckerei Wetzikon und Rüti (1956). 4°. 41 S., 1 Bl., 240 Abb. auf 40 Tafeln. OLn. mit illustr. OU.

Heidtmann 16496. – Einzige Ausgabe, selten. – Schutzumschlag am Kapital mit kl. Fehlstelle und mit geringen Randläsuren, sonst tadellos.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
01 Heiniger, Ernst A(lbrecht). Viertausender. Ein Bilderbuch von der Schönheit unserer Alpen. Zürich, Fretz & Wasmuth 1942. 4°. XV S. u. 96 Tafeln in Kupfertiefdruck. Hprgt. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. Kopfgoldschnitt.

Heidtmann 11986. Heiting/Jaeger I, 29. – Einzige Ausgabe. – Schönes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Alpen, Alpinistik, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Hirzel – Wirz, August Heinrich. Leben Hans Caspar Hirzels, Archiaters und Stifters der Hülfsgesellschaft in Zürich. Zürich, Orell, Füßli u. Comp. 1818. 8°. XLIII, 222 S. mit gestoch. Porträt u. einer Schlußvignette. Hldr. mit goldgepr. Rückenschild.

Einzige Ausgabe der ersten Biographie des Züricher Mediziners H. C. Hirzel (1751-1817). – Hirzel war nach seinem Studium in Wien zunächst Arzt in Erlangen, seit 1772 Hebammenlehrer in seiner Heimatstadt und „ab 1778 Arzt an der Spanweid für chronisch Kranke und Hautleidende. 1782 Mitbegründer des Medizin.-chirurg. Instituts, 1784 Sanitätsrat, 1790 Präs. der ökonom. Kommission der Naturforschenden Gesellschaft, Kirchenrat. 1795 2. Stadtarzt, 1803 nach dem Tod des Vaters 1. Stadtarzt. 1799 Gründer der zürcher. Hülfsgesellschaft (Präs.). Initiant des 1810 gegr. Blindeninstituts, 1810 Mitbegründer der Schweiz. Gemeinnützigen Gesellschaft“ (C. Mörgeli in HLS). – Gelenke spröde aber fest, gutes Exemplar.

Schlagwörter: Biographie, Helvetica, Schweiz, Zürich

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
1 (Schumacher, Hans, Hrsg.). Schweizer Erzähler des 19. Jahrhunderts. David Hess, Heinrich Zschokke, Jeremias Gotthelf, Gottfried Keller, Conrad Ferdinand Meyer, Jakob Frey, Joseph Viktor Widmann. Basel, Amerbach-Verlag (1948). 8°. 275, (1) S. mit Illustrationen von Charles Hug. Handgeb. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel, 5 Zierbünden u. Kopfgoldschnitt.

Erste und einzige Ausgabe der Anthologie. – Sehr schönes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Anthologie, Einbände, Helvetica, Illustrated books, Illustrierte Bücher, Schweiz

Details anzeigen…

35,--  Bestellen
1 (Meiners, Christoph). Briefe über die Schweiz. 2 Teile in 1 Band. Frankfurt und Leipzig 1785. 8°. XXIV, 374 S., 1 Bl.; 350 S. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. Rückenverg.

Vgl. Barth II, 17549. Engelmann S. 925. Haller I, 1027. Lonchamp 1970. Wäber I, 42. – Unrechtmäßiger Nachdruck der ersten Ausgabe Berlin 1784-1785. – Der Göttinger Philosoph und Historiker C. Meiners (1747-1810) bereiste in den Jahren 1782 und 1788 die Schweiz (vgl. ADB XXI, 224 ff.). – Einband etwas berieben, gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 Gotthelf, Jeremias (d. i. Albert Bitzius). Die Käserei in der Vehfreude. Berlin, Springer, Zürich, Höhr u. Bern, Huber & Co. 1850. 8°. IV, 461, (1) S. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel u. Rückenverg.

Slg. Borst 2386. Brieger 776. Juker/Martorelli 687. W.-G.² 36. – Erste Ausgabe. – Gelenke etwas berieben u. im oberen Drittel angeplatzt, stockfleckig u. etwas gebräunt.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
1 Almanach – Kuhn, (Gottlieb Jakob), (Friedrich) Meisner, (Johann Rudolf) Wyss u.a (Hrsg.). Alpenrosen. Ein Schweitzer Taschenbuch auf das Jahr 1828. Bern, Leipzig, Burgdorfer u. Schmid (1827). Kl.-8º. 411, (1) S. mit gestoch. Titel, 6 (4 doppelblattgr.) Kupfertafeln u. 2 gefalt. Musikbeilagen. Dunkelgrüner Hldr. d. Zt. mit Romantikerverg.

Köhring S. 22. Lonchamp 61. Musenalm 740. – Mit Beiträgen von F. Meisner „Panorama des Genfersees, entworfen auf einer Fahrt mit dem Dampfboote Winkelried“, J. R. Wyß, Jakob Schnerr „Lindau am Bodensee“, J. G. v. Salis „An Friedrich von La Motte Fouqué. Twey Sonette“ u.v.a. – Stellenweise leicht stockfl., schönes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Almanache, Taschenbücher, Kalender, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Almanach – Kuhn, (Gottlieb Jakob), (Friedrich) Meisner, (Johann Rudolf) Wyss u. a. (Hrsg.). Alpenrosen. Ein Schweitzer Taschenbuch auf das Jahr 1813. Bern, Leipzig, Burgdorfer u. Schmid (1812). Kl.-8º. 294 S. mit gestoch. Titel, 6 gest. Kupfertafeln (2 gefalt.) u. 4 gefalt. Musikbeilagen. OPpd. mit lithogr. Bezug. u. Pappschuber.

Köhring S. 22. Lonchamp 61. Musenalm 725. – Mit Beiträgen von Karl Friedrich August Meisner, Joh. Rud. Wyß, Charlotte Otth u. a. – Rücken mit kleinen Fehlstellen, sonst sehr gutes sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Almanache, Taschenbücher, Kalender, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 (Liebenau, Theodor v.). Denkmäler des Hauses Habsburg in der Schweiz. (Das Kloster Königsfelden), [Atlas]: Die Glasgemälde im Chor der Kirche zu Königsfelden. O. O., Dr. u. J. (Zürich, In Commission bei Ebner & Seubert in Stuttgart 1867). Quer-4°. [2] Bl. u. 41 (25 farb.) lithogr. Tafeln. Hln. d. Zt.

Barth 20712. – Einzige Ausgabe. – Kanten etwas berieben u. bestoßen, Vorsätze stockfl., sonst gut erhaltenes Exemplar.

Schlagwörter: Glasmalerei, Helvetica

Details anzeigen…

70,--  Bestellen
1 Lieder für Schweizerjünglinge. Herausgegeben von dem Zofinger-Vereine schweizerischer Studirender (!). Mit 23 Singweisen. Bern, Jenni 1822. Kl.-8°. [2] Bl., 110 S. mit einigen Notenbsp. Typogr. OPbd. in marm. Pappschuber.

Nicht bei Weilenmann. – Erste Ausgabe der seltenen Liedersammlung. Mit 39 Liedern, davon sechs in französisch. – Sehr gutes sauberes Exemplar auf kräftigem bläulichen Papier gedruckt.

Schlagwörter: Helvetica, Lieder, Liederbücher, Schweiz

Details anzeigen…

100,--  Bestellen
1 Schmid von Schwarzenhorn – (Schmid, Robert, Hrsg.). Memorial. Deßjenigen so von der Edlen Schmidisch Schwartzenhonischen Familia zufinden. (Zürich, Selbstverlag 1957). 8°. 35 S., [2] Bl. mit mont. Farbtafel (Wappen). OHprgt. mit goldgepr. Rückenschild u. Kopfgoldschnitt von Th. Henningsen in Orig.-Pappschuber.

Eines von 100 num. Exemplaren. – Bibliophiler Druck in 10 Punkt Schwabacher auf Bütten. – Freiherr Johann Rudolf Schmid von Schwarzenhorn (1590-1667) stammt aus Stein am Rhein, welches seit 1484 mit Zürich und der Eidgenossenschaft verbündet war. Schmid, der seit 1657 auch Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft war, spielte als Diplomat, kaiserl. Rat und Resident der osmanischen Pforte in Wien Mitte des 17. Jahrhunderts eine wichtige Rolle. Zu Schmid vgl. ausführlich T. Vetter in ADB XXXI, 695 ff. – Schönes Exemplar.

Schlagwörter: Genealogie, Helvetica, Nummerierte Bücher, Privatdruck, Schweiz, Türkenkriege

Details anzeigen…

100,--  Bestellen
1 Nobs, E(rnst) u. Fr(iedrich) Heeb (Red.). Rote Revue. Sozialistische Monatsschrift. Herausgeber: Sozialdemokratische Partei der Schweiz. 10. Jahrgang. Heft 3-5, 7-10 u. 12. Zusammen 8 Hefte. Zürich, Genossenschaftsdruckerei 1930. 8°. OKart.

Mit Beiträgen von Robert Grimm, A. Isenschmid, J. Lukas, J. P. Mayer, Robert Bolz, Karl Kautsky, August Huggler, Emil J. Walter u.a. – Alle Hefte sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Helvetica, Sozialismus, Zeitschriften

Details anzeigen…

40,--  Bestellen
1 Vogel, Friedrich. Memorabilia Tigurina oder Chronik der Denkwürdigkeiten der Stadt und Landschaft Zürich. Zürich, Selbstverl. u. Comm. S. Höhr 1841. 8°. VI, 784 S. mit 3 (statt 5) Aquatinta-Tafeln. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel u. Romantikerverg.

Lonchamp 3159. – Erster Teil der dreiteiligen Orts-Chronik von Zürich und näherer Umgebung. – Die schönen Tafeln zeigen: die Neumünster-Kirche, das neue Postgebäude und den Sitzberg bei Turbenthal. – Einband etwas berieben, Innengelenke angeplatzt, die erste Tafel mit Einriß im Falz (ca. 6 cm.), die Ansichten der Münsterbrücke und Uster sind hier nicht beigebunden, gutes dekorativ gebundenes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Ortsgeschichte, Schweiz, Zürich

Details anzeigen…

120,--  Bestellen
1 Gsell-Fels, (Theodor). Die Schweiz. Mit Holzschnitten nach Bildern und Zeichnungen von A(lbert) Anker, A. Bachelin, J. Balmer u. a. Erster Band (von 2). Vom Genfer See über den St.Gotthard und Vierwaldstätter See ins Berner Oberland. München & Berlin, Bruckmann o. J. (1876). Folio. 265 S. mit 30 Tafeln u. ca. 150 Holzschnitt-Ansichten. Grüner OHldr. mit Rücken- u. Deckeltitel u. reicher Rücken- u. Deckelverg. sowie Goldschnitt.

Lonchamp 1327. – Gelenke u. Kapital berieben, Ecken bestoßen, gutes sauberes Exemplar.

Schlagwörter: Ansichten, Ansichtenwerke, Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
1 Falke, Konrad. Wengen. Ein Landschaftsbild. Zürich, Leipzig, Rascher 1913. 8°. 85 S. mit 16 Kunsttafeln. OLn. mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel.

Sehr gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
1 Einband – Zweifarbiger Ledereinband in Dunkelgrün und Weiss mit weißgepr. Rückentitel, signiert: Erica Knus, (Zürich). Inhalt: Meintel, Paul. Zürcher Brunnen. Zürich, Grethlein & Co. (1921). 8°. 171, (2) S. mit zahlr. Illustrationen von Wilhelm Klink. Illustr. OU. beigebunden.

Interessanter moderner Handeinband. – Sehr gut erhalten.

Schlagwörter: Brunnen, Einbände, Helvetica, Zürich

Details anzeigen…

50,--  Bestellen
  Bener, G. Senior. Altes Churer Bilderbuch. Bilder-Auswahl und Text. 2. Aufl. Chur, Bischofberger o.J. 4°. 52 Bl. mit zahlr. Abb. OLn. mit OU.

Schutzumschlag mit leichten Gebrauchspuren, sonst gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Schweiz

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
1 Arx, Ildefons von. Geschichten des Kantons St. Gallen. Band I u. III (von 3). St. Gallen, (Fehr) 1810, 1830 u. 1813. 8°. XVI, 554 S., II, 74 S. (″Berichtigungen und Zusätze zu den drei Bänden“); VIII, 669 S., [1] Bl., 12, LV S. (Register). Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentiteln.

Barth 20025. Wyss 318. – Erste Ausgabe der „bis heute beste(n) Kantonalgeschichte“ (Wyss). – Rücken etwas berieben, N.a.T., gutes Exemplar.

Schlagwörter: Helvetica, Sankt Gallen, Schweiz

Details anzeigen…

60,--  Bestellen
Einträge 1–34 von 34
Zurück · Vor
Seite: 1
:

Bücher Antiquariatsshop Schöne Bücher Alte Drucke Antiquariat Jugendbücher

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.