Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Mai 2022 (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen, Recent acquisitions (Februar 2019 bis Mai 2022) – können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden. Außerdem finden Sie Beiträge von uns in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage.

Abraham, Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Libido

Abraham, Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Libido

Abraham, Karl. Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Libido auf Grund der Psychoanalyse seelischer Störungen. 2 Teile in 1 Band. Leipzig, Wien, Zürich, Internatinaler Psychoanalytischer Verlag 1924. Gr.-8°. 96 S. OKart. (Neue Arbeiten zur ärztlichen Psychoanalyse, herausgegeben von Prof. Dr. Sigm. Freud, Heft II).

Grinstein 138. – Erste Ausgabe. – I. „Die manisch-depressiven Zustände und die prägenitalen Organisationsstufen der Libido“. – II. „Anfänge und Entwicklung der Objektliebe“. – „Was bei Abraham unter anderem fasziniert, ist seine sehr genaue Beobachtung kranker Menschen. Er hat vermutlich mehr „echte“ Patienten behandelt als Freud. Seine spezifische Art, Krankengeschichten zu schreiben und diese mit Theorie zu verbinden, hat später Schule gemacht. Zu den vielen Bereichen, mit denen Abraham sich befasst hat, gehören neben klinischen Themen wichtige Schriften zur Libidotheorie, zur Charakterbildung, aber auch zur angewandten Psychoanalyse. Er hat Mythen und Rituale verschiedener Völker analysiert, er hat – unter vielem anderen – wegweisende Schriften zum weiblichen Kastrationskomplex verfasst. Die Schriften vieler psychoanalytischer Theoretiker basieren auf seinen Gedanken, oft ohne dass jene Autoren es wissen. So sind seine Überlegungen zur Charakterbildung als Abwehr und Sublimierung wegweisend für sehr viel, auch ganz modernes psychoanalytisches Denken geworden“ (Eva Jaeggi, Schüler und Wegweiser. Der Psychoanalytiker Karl Abraham. In „Die Welt“, Feuilleton, 30. 10. 1999). – Rücken u. Umschlagränder etwas gebräunt, sehr gutes Exemplar.

Unser Preis: EUR 70,-- 

1
2
3
4
5

Thomas Haufe alte Bücher downloaden Internetshop ZVAB Kinderbücher

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Angebotslisten und Kataloge, die wir in alle Welt versenden.