Unser Antiquariat wurde 1987 in Vaihingen an der Enz gegründet und verlegte 1993 mit Eröffnung eines Ladengeschäfts seinen Sitz nach Karlsruhe.

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Angebotslisten und Kataloge, die wir in alle Welt versenden.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Juli 2022 (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen, Recent acquisitions (Februar 2019 bis Juli 2022) – können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden. Außerdem finden Sie Beiträge von uns in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage.

Kreidolf. Alpenblumenmärchen. Erlenbach-Zürich 1933

Kreidolf. Alpenblumenmärchen. Erlenbach-Zürich 1933

Kreidolf, Ernst. Alpenblumenmärchen. (2. Aufl.). Erlenbach-Zürich, Leipzig, Rotapfelverlag (1933). Quer-4°. 19 unbez. Bl. mit illustr. Titel u. 17 ganzs. farb. Illustrationen. Farbig illustr. OHln.

Hess-Wachter A 7. Slg. Hürlimann 197 f. Huggler 190. Vgl. Slg. Brüggemann I, 456. Slg. Cotsen 5935. Klotz 3698/1. Slg. Kling 34. LKJ II, 256. SBI 30 u. S. 46 f. Seebaß II, 1064. – Erschien zuerst 1921. – „Ein später Kreidolf von spielerischer Leichtigkeit, graziöser Farbenfreude und souveräner Maltechnik. In dieser Ausführung ist nun jedes Bild ein Kunstwerk. Der Verlag bot daher 17 Aquarelle des Buches als numerierte und signierte Faksimiles in einer Mappe an. Die Studien zu den „Alpenblumenmärchen“ schuf Kreidolf im Juni 1918 auf der Schynigen Platte. Die Bilder und Verse waren im Frühjahr 1919 vollendet, konnten jedoch erst 1922 erscheinen“ (V. Haase in Slg. Kling). – Deckel etwas angestaubt und leicht fleckig, gutes Exemplar.

Unser Preis: EUR 70,-- 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
91
92
93

Katalog Kunst Amazon Jugendbücher Antiquitäten Antiquariat Haufe & Lutz

Gerne notieren wir Ihre Suchwünsche und schicken Ihnen individuelle Angebote zu Ihrem Interessengebiet zu.