Am Ankauf interessanter Bücher aller Gebiete, sowie ganzen Sammlungen und Bibliotheken sind wir jeder Zeit interessiert.

Als bibliophiles und wissenschaftliches Antiquariat unterhalten wir hier ein umfangreiches Angebot an seltenen und wertvollen Büchern aus vielen Interessengebieten.


NEUER E-KATALOG: Neueingänge Oktober/November 2022 (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – Wir stellen aus: Börse für antiquarische Bücher (Büchersonntag Deluxe), Sonntag, den 11. Dezember 2022, 10-16 Uhr, Haus Hofmannsthal, Reisnerstr. 37, 1030 Wien, www.buechersonntag.blogspot.com – Außerdem finden Sie Beiträge von uns in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage.

Lallemand, Les paysans Badois

Lallemand, Les paysans Badois

Lallemand, (Martin Jacques) Charles. Les paysans Badois. Esquisse de moeurs et de coutumes. Strasbourg, Salomon u. Baden-Baden, D. R. Marx o. J. (1866). 4°. [3] Bl., 32 S. mit Titelvignette in Holzschnitt, einigen Holzschnitten im Text, 18 mont. Orig.-Photographien (Albuminabzüge) von (Ludovico Wolfgang) Hart und C. Lallemont, auf starkem Karton montiert u. 1 lithogr. Karte. OLn. mit mod. Lederrücken, goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel u. Goldschnitt.

Vgl. Colas 1743. Lipperheide Dfb 13. The Truthful Lens 99 (Anm. „Gallerie universelle des peuples“, erw. Hart nicht). Nicht bei Haug, Gut Licht! Fotografie in Baden 1840-1930 u. Heidtmann, Wie das Photo ins Buch kam. – Sehr seltene Ausgabe mit frühen Trachten-Fotografien aus dem Schwarzwald. – Nr. 30 einer kleinen Auflage (60 ? Exemplare). – Das Werk erschien zuerst 1860 mit kol. Holzstichtafeln anstatt der Photographien. – Die Aufnahmen wurden aus der „Galerie universelle des peuples“ von Lallemand (Tafelnummmern 60-64, 68, 70-71, 73-79 (75/76 als 1 Taf.), 82, 84 u. 86-87) übernommen, Bildunterschriften in Deutsch, Französisch und Englisch. Mit dem Text der Originalausgabe von 1860. – Mit Trachten aus dem Simonswaldertal (Amt Freiburg, 2), Schutterwald (Offenburg, 2), Rippoldsau und Schappach (Wolfach, 4), Peterstal (Oberkirch), Altenheim (Offenburg), Renchtal (Oberkirch, 2), St. Georg und Königsfeld (Villingen, 3), Kehl und Eckartsweier (Kork) und aus Wolfstal (Wolfach). – Der franz. Jurist, Journalist, Zeichner und Maler M. J. C. Lallemand (1826-1904), geboren in Straßburg, arbeitete als freier Mitarbeiter für mehrere französiche und deutsche Zeitschriften (Magazine pittoresque, Le Monde moderne, die Illustrierte Welt, Über Land und Meer und Das Waldheim). Lallemont arbeitete seit 1863 mit dem englischen Fotografen L. W. Hart (1836-1919) zusammen. Die Aufnahmen zu Lallemands „Gallerie universelle des peuples“ sind das Hauptwerk Harts, der seit den frühen 1860er Jahren als Reise-Fotograf arbeitete. Ab Januar 1865 erschienen in rascher Folge die ersten Mappen mit Darstellungen von Trachten und Kostümen aus dem Elsass, dem Großherzogtum Baden, dem Schwarzwald, dem Königreich Württemberg und Syrien, das er in Begleitung von Charles Lallemand im Sommer 1865 mit einem Abstecher nach Ägypten bereist hatte. Hart, der auch bereits 1857 ein Fachbuch zur Technik und zu Verfahren der Fotografie (″Photography simplified“) veröffentlichte, betrieb von 1880 bis 1900 ein Fotoatelier in Melbourne. – Rücken und Vorsätze fachgerecht erneuert, nur vereinzelt im Blattrand leicht fingerfleckig, schönes Exemplar.

Unser Preis: EUR 1.200,-- 

01
1
2
3
4
5
6
7
8
9
91
92

Thomas Haufe Karlsruhe Buch Buchshop Antiquariat Haufe & Lutz Deutschland

Außerdem erscheint jährlich ein sorgfältig bearbeiteter und illustrierter Katalog zum Thema Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen und Volksbücher.