NEUER E-KATALOG: SEPTEMBER 2021 ! (kann unter „Aktuelle Kataloge“ abgerufen werden). – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen, Recent acquisitions (Februar 2019 bis September 2021) – Messeliste zur Stuttgarter Antiquariatsmesse 2021 – Photographie, Bücher und Orig.-Photographien, Jan. 2020 (auch als Print-Version) – Alte Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen, Volksbücher und Pädagogik, Dez. 2019 (auch als Print-Version) – können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden. Außerdem finden Sie Beiträge von uns in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage.

Hampton, signierte Orig.-Photographie

Hampton, signierte Orig.-Photographie

Hampton, Lionel „Hamp“ (1908-2002, US-amerikanischer Jazzmusiker, Bandleader, Jazzperkussionist und Vibraphonvirtuose). Signierte Orig.-Portrait-Photographie. New York (1981). 25,5 x 20,5 cm.

Von L. Hampton im unteren weißen Rand mit dem Aufdruck seiner Agentur-Adresse signiert. – Hampton begann seine Karriere als Schlagzeuger in Chicago und Kalifornien. Schon 1930 machte er Aufnahmen auf einem Vibraphon mit Louis Armstrong, mit dem er auch im Cotton Club in Harlem auftrat. Durch Hampton wurde das Vibraphon als Jazzinstrument populär. Bereits 1934 hatte er eine eigene Band, bevor er für vier Jahre bei Benny Goodman spielte. Sie bildeten zusammen mit Teddy Wilson und Gene Krupa das Benny Goodman Quartet. Das Quartett war eine der ersten rassisch integrierten Bands und trat vor großem Publikum auf. Für Quincy Jones war Hampton „so etwas wie ein Rock ’n’ Roller“. Mitte der 1980er gaben Hampton und seine Band an der Universität Idaho bei dem ein Jahr später 1985 nach ihm benannten „Lionel Hampton Jazz Festival“ ein Konzert. 1987 wurde dort das Musikcollege in „Lionel Hampton College of Music“ umbenannt; es blieb bis heute das einzige Universitäts-Musikcollege mit dem Namen eines Jazzmusikers. – Dabei: photok. Werbezettel für ein Konzert im Kongresshaus in Zürich am 25. Mai 1981 und einem illustr. Programmheft zur „Lionel Hamption & Festival All Star Big Band, Tour of Europe“ 1994.

Unser Preis: EUR 150,-- 

1