Aktuelle Print-Kataloge: Photographie, Bücher und Orig.-Photographien – Alte Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen, Volksbücher und Pädagogik – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen (Februar bis Dezember 2019 sowie Januar bis Juni 2020) können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden. Außerdem finden Sie Beiträge von uns in den Online-Katalogen „Meisterwerke der Einbandkunst“ und „Photographie“, abrufbar auf abooks.de – Für alle Direkt-Bestellungen aus Deutschland fallen keine Versandkosten an. Versandkosten ins Ausland auf Anfrage.

Berkeley, Boolean algebra

Berkeley, Boolean algebra

Berkeley, Edmund C(allis). Boolean algebra (the technique for manipulating „and“, „or“, „not“, and conditions) and applications to insurance. (And). Discussion of papers read at the previous meeting. By T. N. E. Greville, Henry M. Sarason and E. C. Berkeley. 2 Teile in 1 Band. New York, Selbstverlag 1952. 8°. S. 373-414; S. 167-176. Geheftet, ohne Umschlag.

„Reprinted … from The Record of the American Institute of Actuaries, Vol. XXVI, Part II, No. 54, October 1937 … and Vol. XXVII, Part I, No. 55, June 1938.“ – Seperatdruck der frühen Arbeit. – Der bedeutende amerik. Mathematiker und Informatiker E. C. Berkeley (1909-1988), war 1947 Mitgründer der Association for Computing Machinery (ACM). Berühmt wurde er 1949 durch die Veröffentlichung seines Buchs Giant Brains, or Machines That Think (″Riesengehirne oder denkende Maschinen“), in dem er die Grundlagen der Computer beschrieb, die bei ihm unter „mechanische Gehirne“, „sequenzgesteuerte Rechenmaschinen“ und einigen anderen Bezeichnungen vorkamen. – Sehr gutes Exemplar.

Unser Preis: EUR 40,-- 

1
2
3
4
5
6