Wir stellen aus: BuchMarkt, Wien, Längenfeldgasse 13 im Festsaal am 10. November, 10.00-16.00 h. www.buchmarkt.wien – Bücher-Sonntag im Saal der VHS Hitzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien. 24. November 2019, 10 bis 16 Uhr. www.buechersonntag.blogspot.co.at – 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse, 24. bis 26. Januar 2020. Kunstgebäude am Schlossplatz. www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen (Februar-September) – Können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden.

Friedrich, Anton, der lustige Elefant

Friedrich, Anton, der lustige Elefant

Friedrich, Albert. Anton, der lustige Elefant. Eine heitere Begebenheit in zierlichen Reimen und sauberen Bildern. Hamburg, Carly o. J. (1899). Gr.-4°. [17] Bl. mit chromolithogr. Illustrationen. Farbig illustr. OHln.

Ries 530, 2. Rühle 1039 (Anm.). – Einzige Ausgabe des seltenen Jugendstil-Bilderbuchs. – Über die Abenteuer eines Zoo-Elefanten, der mit seinem ungestümen Wesen für allerhand Aufregung sorgt. Als dann eine Trinkflasche in seinem Rüssel stecken bleibt, kehrt er nach ausgestandenem Leid wieder in den Zoo zurück (eine Lehre für unartige Kinder; trotzdem sind die Sympathien eindeutig beim Elefanten). Mit der Moral: „Bleib’ und wirk’ in deinem Kreise, / Änd’re nicht die Lebensweise… So nach tugendhaftem Brauch / Liebe Kinder handelt auch!“ – Mit zeittypischen humorvollen und teils skurrilen Illustrationen des Verfassers in leuchtenden Farben. – „Die offenbar jüdische „Verlags- und Exportbuchhandlung, Druckerei und Lithographische Anstalt Carly“ wurde 1875 gegründet. Ihre Eigentümer waren lt. Russell H. Carly und O. O. Enoch. Der letztere Name taucht sehr häufig in der älteren deutschen, aber auch internationalen Verlagsgeschichte auf“ (R. Rühle). – Deckel etwas berieben u. geringf. fleckig, Innengelenke angeplatzt, dadurch Buchblock leicht gelockert, gutes sauberes Exemplar.

Unser Preis: EUR 600,-- 

4
1
2
3
5
6
7
8
9
91
92
93
94
95
96
97
98
99