Wir stellen aus: 11. Tübinger Bücherfest, 6. und 7. Juli 2019 www.tuebinger-buecherfest.de – Bücher-Sonntag im Saal der VHS Hitzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien. www.buechersonntag.blogspot.co.at – BuchMarkt, Wien, Längenfeldgasse 13 im Festsaal am 10. November, 10.00-16.00 h. www.buchmarkt.wien – Aktueller Printkatalog: Kinder- und Jugendbücher / Literatur und illustrierte Bücher / Philosophie. – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen (Februar-Mai) – Können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden.

Courteline, Boubouroche

Courteline, Boubouroche

Courteline, Georges (d. i. Georges-Victor Moineaux). Boubouroche. (Illustr. Original-Manuskript). Paris, Flammarion o. J. (um 1930). Gr.-8° (27 x 21 cm.). Illustr. Umschlag auf Klarsicht-Folie, Hintergrund-Bl. in Orange u. Gelb, 19 Bl. mit teils ganzs. Illustrationen in schwarzer Tusche und Text in Bleistift.

Hervorragend ausgeführtes Manuskript für den bekannten Pariser Verlag. – Vorhanden sind neben dem Umschlag und Titelentwurf ausschließlich Seiten mit den Illustrationen. –„Boubouroche“ wurde am 27. April 1893 im Théâtre Libre uraufgeführt und 1910 in der Comédie Francaise wieder aufgeführt. – Der Text war bereits im Juni 1882 in der Zeitschrift „Echo de Paris“ erschienen. – Der bedeutende französische Schriftsteller und Dramatiker Georges Courteline (1858-1929), war der Sohn des Schriftstellers Jules Moinaux. In seinen Satiren karikierte er Militär und Beamtentum, indem er die alltäglichen Absurditäten dieser Lebenswelten schilderte. 1899 wurde Courteline in die französische Ehrenlegion und 1926 in die Académie Goncourt aufgenommen und erhielt den Preis der Académie française.

Unser Preis: EUR 2.500,-- 

1
2
3
4
5