Aktuelle Print-Kataloge: Photographie, Bücher und Orig.-Photographien – Alte Kinder- und Jugendbücher, Märchen, Sagen, Volksbücher und Pädagogik – E-Kataloge mit besonderen Neueingängen (Februar-Dezember 2019 und Januar 2020) können unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden. – Wir stellen aus: S.E.L.A.C. – Salon Européen du Livre Ancien de Colmar 29. Februar bis 1. März 2020, 10 bis 18 Uhr, Koïfhus, www.autourdulivre.eu – Leipziger Antiquariatsmesse 12. – 15. März 2020, Messe Leipzig, www.aboooks.de – Bücher-Sonntag im Saal der VHS Hitzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien. 22. März 2020, 10 bis 16 Uhr. www.buechersonntag.blogspot.co.at – Buchmarkt Wien, Festsaal Längenfeldgasse 13, 1120 Wien, 26. April 2020, 10 bis 16 Uhr.

Neujahrsblätter – Neujahrsstücke der Gesellschaft der Constabler und Feuerwerker…

Neujahrsblätter - Neujahrsstücke der Gesellschaft der Constabler und Feuerwerker

Neujahrsblätter – (Neujahrsstücke der Gesellschaft der Constabler und Feuerwerker in Zürich). Sammelband mit 112 (110 mont.) Kupfertafeln von Johannes Meyer, J. M. Fuesslin, J. Lochmann, J. B. Bullinger u.a. Zürich 1689-1798. Quer-Folio. Moderner Hldr. mit goldgepr. Rückenschild.

Barth 9730. Lipperheide Qf 1 (nur 89 Tafeln). Rohr, Zürcher Neujahrsblätter S. 58 f. – Vollständige Sammlung aller bis zur Auflösung der Gesellschaft, die sich aus jungen lernbegierigen Artilleristen zusammensetzte, im Revolutionsjahr 1798 erschienenen Neujahrsblätter. –″1798 wurde die Gesellschaft aufgelöst, fand sich aber 1806 unter dem Namen „Feuerwerkergesellschaft“ wieder zusammmen. Die Blätter in Großfolio, dienten der fachlichen artilleristischen Ausbildung. Die Themen sind also durchwegs militärischer Art. Zu den Kupfern finden sich lateinische oder deutsche Ueberschriften und unten sind jeweils gestochene Verse zum Inhalt eines Kupfers angebracht. Seitenbilder mit Detaildarstellungen ergänzen fast immer die Hauptbilder. Themen: Artilleriestisches Exerzieren, Manöver im Feld, Schanz- und Festungswesen, Schiesslehre, Geschütze, Mörser, Petarden, Geschützteile, Geschützherstellung und -Pflege, Zeughauswesen, Pulverherstellung, artilleristische Mathematik usw. – auf vielen Blättern in Verbindung mit interessanten, zumeist zürcherischen Veduten“ – „Der einzigartige Brauch der Publikation von Neujahrsblättern für die Jugend Zürichs, viel später von verschiedenen anderen schweizerischen und einigen deutschen Orten übernommen, reicht in der Entstehungszeit bis zur Mitte des 17. Jh. zurück… Es war damals Sitte, dass die Kinder von Mitgliedern kultureller Gesellschaften und Institutionen am Berchtoldstag einen Geldbetrag zum Beheizen der gesellschaftseigenen Trinkstuben überbrachten… Bei dieser Gelegenheit wurden die Kinder mit Kuchen oder dem klassischen Gebäck der Zürcher, den „Tirggeli“ und mit Veltlinerwein bewirtet. Die Bewirtung wurde später von der Bürgerbibliothek durch die Uebergabe eines Neujahrsblattes ersetzt und damit die Einrichtung der Neujahrsblätter begründet… Die illustrierten Blätter in dieser bilderarmen Zeit müssen die Jugendlichen von damals stark beeindruckt und erfreut haben. Sie gehören in Bezug auf die allgemeine Kinderliteratur zu den frühesten Kinder-Periodica“ (H. Rohr). – Die Neujahrsstücke der Jahre 1758 und 1759 sind doppelt vorhanden und liegen lose bei. – Blattränder der Kupfertafeln teils stärker stock- u. fingerfl., besonders die zweite Hälfte jedoch sauber und sehr gut erhalten.

Unser Preis: EUR 5.000,-- 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
91
92
93
94
95
96
97
98
99
991
992
993
994
995
996
997
997
998
999
9991
9992
9993
9994
9995
9996
9997
9998
9999
99991
99992
99993
99994
99995
99996
99997
99998
99999
999991
999992
999993
999994
999995
999996
999997
999998
999999
9999991
9999992
9999993
9999994
9999995
9999996
9999997
9999998
9999999
99999991
99999992
99999993
99999994
99999995
99999996
99999997
99999998
99999998
99999999
999999991
999999992
999999993
999999994
999999995
999999996
999999997
999999998
999999999
9999999991
9999999992
9999999993
9999999994
9999999995
9999999996
9999999997
9999999998
9999999999
99999999991
99999999992
99999999992
99999999993
99999999994
99999999995
99999999995
99999999996
99999999997
99999999998
99999999999
999999999991
999999999992
999999999993
999999999994
999999999995
999999999996
999999999997
999999999998
999999999999