Antiquariat Haufe&Lutz
--- 57. Antiquariatsmesse Stuttgart 26. bis 28. Januar 2018 --- Antiquariatsmesse Colmar 02. bis 04. März 2018 --- Leipziger Antiquariatsmesse 15. bis 18. März 2018 ---

Ligne, Mémoires du prince Eugène de Savoie, écrits par lui-même

(Ligne, Charles Joseph). Mémoires du prince Eugène de Savoie, écrits par lui-même. Paris, Duprat-Duverger 1810. 8°. XVI, 189 S. mit gestoch. Portrait u. gestoch. Handschriften-Faksimile. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. dekorativer Rückenverg.

Querard I, 1264. Wurzbach III, 217. - Seltene zweite Ausgabe, die Erstausgabe erschien 1809 in Weimar. - Eugen Franz, Prinz von Savoyen-Carignan (1663-1736), genannt Prinz Eugen war einer der bedeutendsten Feldherren des Habsburgerreiches. "Neben dem Herzog von Marlborough war er während des Spanischen Erbfolgekrieges (1701–1714) Oberkommandierender der antifranzösischen Koalition. Nach der Wiederaufnahme des Krieges gegen die Osmanen (1714–1718) sicherte er die österreichische Vorherrschaft in Südosteuropa. Daneben war er lange Hofkriegsratspräsident sowie als Diplomat tätig und übte weitere hohe Staatsämter aus. Er war als Bauherr und Kunstsammler einer der bedeutendsten Mäzene seiner Zeit" (Wikipedia). - Sehr schönes dekorativ gebundenes Exemplar aus der berühmten Bibliothek Schönborn in Wien mit gestoch. Wappen-Exlibris von Franz Graf v. Schönborn.

Unser Preis: EUR 240,-- 

96830B Ligne

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.