Wir stellen aus: 58. Stuttgarter Antiquariatsmesse 25. bis 27. Januar 2019 www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de – 17ème Salon Europeen du Livre Ancien, Colmar 1.-3. März 2019 – Leipziger Antiquariatsmesse, zur Leipziger Buchmesse, 21.-24. März 2019 www.abooks.de – Neuer Printkatalog: Alte Drucke / Philosophie / Geschichte / Recht / Staat / Wirtschaft – kann unter „Aktuelle Kataloge“ als PDF abgerufen oder kostenlos angefordert werden.

Bruch, Weisheitslehre der Hebräer

Bruch, J(ohann) F(riedrich). Weisheitslehre der Hebräer. Ein Beitrag zur Geschichte der Philosophie. Strassburg, Treuttel u. Würtz 1851. Gr.-8°. XVIII, 390 S. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückentitel u. Rückenverg.

NDB II, 641. – Erste Ausgabe. – J. Fr. Bruch (1792-1874) „war Hauslehrer in Köln und Paris und wurde Professor an der theologischen Fakultät wie auch Direktor des Gymnasiums in Straßburg. Gleichzeitig war er als Prediger tätig. Als Vorsitzender der interimistischen Kirchenbehörde … setzte er 1871/72 als erster Rektor der deutschen Universität Straßburg die Anerkennung der bisherigen Kirchenverfassung durch. B. war ein ausgezeichneter Prediger und vielseitiger Lehrer (Dogmatik, Moraltheologie, Neues Testament, praktische Theologie) und erhob die Straßburger theologische Fakultät wieder zu wissenschaftlicher Höhe. … Als Rationalist vertrat er nach seinen eigenen Worten die „nach einer mit den sichersten Ergebnissen der Wissenschaft und den unleugbaren Grundsätzen der Vernunft in freundlichem Einklang stehende Auffassung des Christentums“.“ (H. Gerber in NDB). – Sehr gutes mit großem Schreibpapier (teils mit zeitgenöss. Notizen) durchschossenes Exemplar.

Unser Preis: EUR 140,--